Ungefährdeter Sieg zum Ausklang

Symbolbild

TV Eschelbronn – SGH Waldbrunn-Eberbach 11:29

(sd) Zum letzten Spiel der laufenden Saison 17/18 mussten die B-Juniorinnen der SGH Waldbrunn-Eberbach die Fahrt nach Eschelbronn antreten.

Werbung
Der Tabellenletzte hatte noch keine Punkte eingefahren und so wollte die SGH es auch weiter dabei belassen. Um die kleine Halle wissend, stellte man sich mit einem anderen taktischen Konzept auf. Mit zwei Kreisläuferinnen versuchte man die Eschelbronnerinnen aus dem Konzept zu bringen. Die gelang sehr gut und so ging es über die Spielstände 3:3, 4:9 und 7:13 ohne große Mühe durch die erste Halbzeit.

In der zweiten Hälfte sahen die Beobachter ein ähnliches Bild. Aus einer stabilen Abwehr heraus wurden die Fehler des Gegners genutzt. Mit Tempo und gutem Durchsetzungsvermögen ließ man dem Schlusslicht keine Chance nochmal in Spiel zu kommen.

Am Ende stand ein 11:29-Auswärtssieg fest mit dem man sich den dritten Tabellenplatz sicherte. Mit Ende dieser Saison endet auch das Engagement der Trainer, dem Spielerinnen und deren Eltern für die gemeinsame Zeit herzlich dankten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]