Hardheim: Kein Freund der Polizei

(Symbolbild)

(ots) Kein Verständnis für das Einschreiten von Polizeibeamten hatte in der Nacht zum Freitag ein Mann in Hardheim. Der Polizei wurde kurz vor 2 Uhr mitgeteilt, dass eine offensichtlich betrunkene Person in der Würzburger Straße in Hardheim schreit und gegen Verkehrsschilder schlägt.

Werbung
Als die Beamten eintrafen, war der 22-Jährige noch da. Seine Personalien gab er nicht an und er weigerte sich auch, nach Hause zu gehen. Erst als eine zweite Streife eintraf, wurde er etwas kleinlauter. Nach einem Atemalkoholtest, der einen Wert von zwei Promille ergab, begab er sich dann doch nach Hause.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*