Flexspiel endet 2:2 unentschieden

Symbolbild

SG Dielbach/ Strümpfelbrunn III – SG Auerbach/Rittersbach II 2:2 (1:1)

(mm) In einem sogenannten Flexspiel 9 gegen 9 trennten sich beide Mannschaften in Waldkatzenbach mit 2:2. Die Gäste, die die reichlich vorhandenen Freiräume auf dem Spielfeld geschickt für ihre Konter nutzten, hätten bei einer besseren Chancenverwertung noch den einen oder anderen Treffer mehr erzielen können. Die Gastgeber spielten viel zu verhalten ohne Laufbereitschaft und Einsatzwillen. Die Treffer für die Einheimischen erzielten Markus Menges und Thorsten Stötzer.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

Minis der SG Waldbrunn in Sinsheim aktiv

  Das Bild zeigt die erfolgreichen Handballerinnen und Handballer: Lukas, Tom, Emilio Anna-Linnèa, Katharina, Ben und Anton. Auf dem Bild fehlt Oliver. (Foto: privat) (bm) Am [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*