Kriegsgräber müssen erhalten bleiben

Symbolbild

Neuer Ehrenamtlicher vom Volksbund in Nordbaden – Nationalismus in Europa erzeugt Unbehagen

Karlsruhe.  (pm)  Seit Anfang April engagiert sich Michael Beckert ehrenamtlich beim Bezirksverband Nordbaden im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Als er sich mit der Frage beschäftigte, bei welcher gemeinnützigen Organisation er sich engagieren wolle, kam er auf den Volksbund und entschied sich ganz bewusst für diesen Verein. Beckert findet, dass die Kriegsgräber erhalten bleiben müssen, damit wir gerade heute an die Folgen von Krieg und Vertreibung erinnert werden.

Während seiner Berufstätigkeit arbeitete er sowohl national wie international. Er erlebte das friedliche und konstruktive Miteinander der Menschen über Nationalitäten, Hautfarbe und Religionen hinweg und verfolgt nun die Zerstörung humaner und kultureller Werte. Das Leiden der Menschen in den Kriegsgebieten erschüttere ihn, so Beckert.

Auch das egoistische nationale Denken in europäischen Staaten betrachte er mit Unbehagen. Die vom Volksbund gepflegten Kriegsgräber im Ausland seien für ihn ein Mahner gegen den Krieg, ein Zeichen für die Pflicht des aufeinander Zugehens der Staaten. Er wolle mit seinem Ehrenamt eine Arbeit unterstützen, die eine Wirkung über die Gegenwart hinaus habe, bekräftigt Beckert. Von daher freue er sich auf die Zeit beim Volksbund in Nordbaden.

Aktuell fotografiert er die Kriegsgräber in den Gemeinden in der Region Nordbaden für die Homepage des Volksbundes. Gerne wird für eine längere Zeit den Volksbund unterstützen, da die Mahnung aus der europäischen Vergangenheit des letzten Jahrhunderts nachhaltig in die Zukunft transportiert werden muss, ergänzt Beckert.

Werbung
Der Bezirksvorsitzende des Volksbunds in Nordbaden, Axel E. Fischer, zeigte sich erfreut über den Einsatz von Herrn Beckert. Denn der Volksbund kümmert sich um die deutschen Kriegsgräber im Ausland und engagiert sich für Völkerverständigung und Versöhnung. Von daher passen die Ziele von Herrn Beckert und des Volksbunds bestens zusammen.

Infos im Internet:

www.volksbund.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.