Politiker im Gespräch mit Hebammen

20.01.2011   ·   0 Kommentare

Neckar-Odenwald-Kreis. (mh) Die Kreisvorsitzende des deutschen Hebammenverbandes Heike Klingmann mit ihren Kolleginnen Andrea Gottschalk und Diana Schumann führten dieser Tage ein mit dem Bundestagsabgeordneten Alois Gerig sowie mit den Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Peter Hauk, MdL, ein Informationsgespräch.

Ein Hauptgrund für dieses Gespräch ist die enorm gestiegene Haftpflichtversicherung in der Geburtshilfe. Heike Klingmann führte aus, dass durch steigende Haftpflichtprämien und zugleich durch eine unzureichende Vergütung die Hebammen gezwungen werden, die Geburtshilfe aufzugeben. Dadurch könne eine flächendeckende Versorgung nicht mehr sichergestellt werden.

So lag die Haftpflichtversicherung der freiberuflichen wie der Beleghebammen im Jahr 2007 bei 1.218 Euro; im Jahr 2010 ist diese Prämie auf 3.690 Euro gestiegen. Der deutsche Hebammenverband hat im vergangenen Jahr aus diesem Grund auch eine Petition beim Bundestag eingereicht. Dieser Eingabe hätten sich über 180.000 Unterzeichner angeschlossen, berichtet Heike Klingmann. Die wirtschaftliche Situation stelle sich so dar, dass der Netto-Stundenlohn einer freiberuflichen Hebamme bei durchschnittlich ca. 7,50 Euro liegt und die Mehrzahl der Hebammen ihre Tätigkeit gar nicht als Vollzeitberuf ausübt, so Diana Schumann. Eine weitere Bitte der Hebammen an die Abgeordneten war die Verankerung des Anspruches der Hebammenhilfe im Sozialgesetzbuch.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn="compact" tle=" Abgeordnete im Gespräch mit Hebammen" url="http://www.nokzeit.de/?p=8667"] MdL Peter Hauk führte aus, dass in dem Bereich der Haftpflichtversicherung die Politik selbst wenig bewirken kann, da es hierbei immer nach Gefahrenpotential bzw. nach der Schadenshöhe gehe. Beide CDU-Abgeordneten schlugen vor und waren sich einig, dass die von den Hebammen nicht zu vertretenden Kostensteigerungen in die Vergütung mit einfließen müssen und hier insbesondere die Krankenkassen gefordert seien. MdB Alois Gerig versicherte, dass er mit Sozialpolitikern auf Bundesebene in den Dialog treten und sich für die Belange und Anliegen der Hebammen gerade im ländlichen Raum einsetzen werde.

Ihre Nachricht auf NOKZEIT - einfach per Mail an redaktion@NOKZEIT.de

©www.NOKZEIT.de

Tags: , ,

NOKZEIT durchsuchen

Gewinnspiel

Folgen Sie uns!

Werbung

Wir empfehlen:

NOKZEIT als App

Ab sofort steht NOKZEIT auf allen Smartphone-Plattformen als App zur Verfügung. Ob per iPhone, Android-Handy oder Windows-Phone und Blackberry, mit der integrierten Push-Funktion verpassen Sie keine Nachricht mehr. So wird NOKZEIT noch schneller. Eben das schnelleste Online-Magzin im Neckar-Odenwald-Kreis.

Archiv

Top

KW-Polizei.jpg

„Polizeiarbeit im Kreis funktioniert“

jh

SPD-Landtagsabgeordneter Georg Nelius:  Polizeireform zeigt erste Erfolge (Foto: pm) Mosbach/Buchen. (pm) Bei Informationsbesuchen in den Polizeirevieren Mosbach und Buchen, dem Kriminalkommissariat Mosbach, sowie dem Polizeipräsidium Heilbronn machte sich der SPD- Landtagsabgeordnete Georg Nelius selbst ein Bild von der Umsetzung der Polizeireform im Neckar- Odenwald-Kreis. In Gesprächen mit den Revierleitern Polizeioberrat Jürgen Helfrich ...

OR-R0915 003.jpg

Reisenbach verabschiedet Ortsvorsteher

jh

(Foto: Birgit Schäfer) Reisenbach. (lm) Für Günter Baunach war es sicher eine ungewöhnliche, aber auch besondere Ortschaftsratssitzung im Alten Rathaus. Erstmals seit 15 Jahren besuchte er eine Sitzung als Gast, und zwar als Ehrengast zusammen mit Ehefrau Ruth auf spezielle Einladung seines Nachfolgers Matthias Rechner im Amt des Ortsvorstehers. Dieser war dankbar ...

130554P.jpg

Verlässliche Betreuung in den Herbstferien

jh

Angebot für Schulkinder bis 16 Jahre Gruselnacht auf der Burg Wertheim. (Foto: pm) Wertheim. (pm) Auch in den Herbstferien bietet die kommunale Jugendarbeit wieder eine verlässliche Ferienbetreuung für Schulkinder bis 16 Jahre an. Sie findet vom 27. bis 31. Oktober von 7.30 bis 16.30 Uhr im Wertheimer Haus der Jugend und Vereine ...

Gemeindetag0917 001.jpg

Mudauer Kommunalpolitiker wurden geehrt

jh

Keime im Trinkwasser – Keine Gefahr für Bürger   Die ausgezeichneten Kommunalpolitiker mit Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger (li.). (Foto: Liane Merkle) Mudau. (lm) Mit dem speziellen Punkt „Ehrung des Gemeindetags“ startete die erste öffentliche Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause. Geehrt wurden mit der Ehrennadel und Urkunde des Gemeindetags Gemeinde- und Ortschaftsräte sowie Ortsvorsteher, ...

Billigheim_Sulzbach__Naturwerkstatt_und_Gartenspass_Auswahl_2.jpg

6.000 Menschen in 67 Kommunen aktiv

jh

Rekordzahl von 292 Ehrenamtsaktionen  - Eine Region des guten Miteinanders In Billigheim-Sulzbach wurde eine Naturwerkstatt geschaffen. Bürgermeister  Reinhold Berberich lobte das Engagement der Billigheimer Gruppen: „In der Gemeinde Billigheim haben bislang jedes Mal mehrere Gruppen teilgenommen, weil es gerade an diesem Tag eine besondere Motivation ist, dass in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar, der wir ...

No Banner to display