Politiker im Gespräch mit Hebammen

20.01.2011   ·   0 Kommentare

Neckar-Odenwald-Kreis. (mh) Die Kreisvorsitzende des deutschen Hebammenverbandes Heike Klingmann mit ihren Kolleginnen Andrea Gottschalk und Diana Schumann führten dieser Tage ein mit dem Bundestagsabgeordneten Alois Gerig sowie mit den Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Peter Hauk, MdL, ein Informationsgespräch.

Ein Hauptgrund für dieses Gespräch ist die enorm gestiegene Haftpflichtversicherung in der Geburtshilfe. Heike Klingmann führte aus, dass durch steigende Haftpflichtprämien und zugleich durch eine unzureichende Vergütung die Hebammen gezwungen werden, die Geburtshilfe aufzugeben. Dadurch könne eine flächendeckende Versorgung nicht mehr sichergestellt werden.

So lag die Haftpflichtversicherung der freiberuflichen wie der Beleghebammen im Jahr 2007 bei 1.218 Euro; im Jahr 2010 ist diese Prämie auf 3.690 Euro gestiegen. Der deutsche Hebammenverband hat im vergangenen Jahr aus diesem Grund auch eine Petition beim Bundestag eingereicht. Dieser Eingabe hätten sich über 180.000 Unterzeichner angeschlossen, berichtet Heike Klingmann. Die wirtschaftliche Situation stelle sich so dar, dass der Netto-Stundenlohn einer freiberuflichen Hebamme bei durchschnittlich ca. 7,50 Euro liegt und die Mehrzahl der Hebammen ihre Tätigkeit gar nicht als Vollzeitberuf ausübt, so Diana Schumann. Eine weitere Bitte der Hebammen an die Abgeordneten war die Verankerung des Anspruches der Hebammenhilfe im Sozialgesetzbuch.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn="compact" tle=" Abgeordnete im Gespräch mit Hebammen" url="http://www.nokzeit.de/?p=8667"] MdL Peter Hauk führte aus, dass in dem Bereich der Haftpflichtversicherung die Politik selbst wenig bewirken kann, da es hierbei immer nach Gefahrenpotential bzw. nach der Schadenshöhe gehe. Beide CDU-Abgeordneten schlugen vor und waren sich einig, dass die von den Hebammen nicht zu vertretenden Kostensteigerungen in die Vergütung mit einfließen müssen und hier insbesondere die Krankenkassen gefordert seien. MdB Alois Gerig versicherte, dass er mit Sozialpolitikern auf Bundesebene in den Dialog treten und sich für die Belange und Anliegen der Hebammen gerade im ländlichen Raum einsetzen werde.

Ihre Nachricht auf NOKZEIT - einfach per Mail an redaktion@NOKZEIT.de

©www.NOKZEIT.de

Tags: , ,

NOKZEIT durchsuchen

Folgen Sie uns!

Werbung

Wir empfehlen:

Plakatwand

NOKZEIT als App

Ab sofort steht NOKZEIT auf allen Smartphone-Plattformen als App zur Verfügung. Ob per iPhone, Android-Handy oder Windows-Phone und Blackberry, mit der integrierten Push-Funktion verpassen Sie keine Nachricht mehr. So wird NOKZEIT noch schneller. Eben das schnelleste Online-Magzin im Neckar-Odenwald-Kreis.

Archiv

Top

IMG_7501.JPG

Forstbetriebsleiter Henner Niemann verabschiedet

jh

Dank für Engagement in der Forstverwaltung und im Stadtwald Buchen (Foto: pm) Buchen. (pm) Forstbetriebsleiter Henner Niemann beendigt seine Tätigkeit in der Forstbetriebsleitung des Walldürn zum 1. November. Seit 2005 war er im Zuge der Verwaltungsreform im Rahmen seiner Tätigkeit auch für den Stadtwald Buchen zuständig. Der Stadtwald Buchen umfasst eine forstliche Betriebsfläche ...

Reithallenboden-besteht-Feuerprobe.jpg

Dressurlehrgang auf neuem Reithallenboden

jh

Gesundheit von Mensch und Tier im Vordergrund Die Teilnehmer des Dressurlehrgangs mit Jerome Schaack aus Walldorf und Vorstandsmitgliedern des RCHO. (Foto: privat) Strümpfelbrunn. (pm) Um für Reiter und Pferde verbesserte Bedingungen zu schaffen, wurde der Reithallenboden beim Reitclub Hoher Odenwald (RCHO) in Strümpfelbrunn erneuert. Nach ersten Planungen und Gesprächen im letzten Jahr entschied ...

Sky in Moertelstein.jpg

Ortsgemeinschaft schafft neues attraktives Angebot

jh

Sky-Sport Übertragungen ab sofort im Mörtelsteiner Gemeindehaus   Ab sofort im Mörtelsteiner Gemeindehaus: Das Sportangebot von Sky Deutschland. Neues attraktives Angebot für die Ortsgemeinschaft. (Foto: privat) Mörtelstein. (pm) Das kleine Mörtelstein ist wieder um eine Attraktion reicher. Das Gemeindehaus in der Ortsmitte gehört künftig zum ausgewählten Kreis der Übertragungsstätten des Sportangebotes von ...

Jugendfarm_mitMenschPreis_1.jpg

Hier verbringen alle ihre Freizeit gemeinsam

jh

Jugendfarm Schwarzach der Johannes-Diakonie ist Preisträger beim diesjährigen „mitMenschPreis“ Das Team der Jugendfarm Schwarzach bei der Preisverleihung in Berlin. (Foto: Nils Bornemann) Berlin. (pm) Die Jugendfarm Schwarzach der Johannes-Diakonie Mosbach gehört in diesem Jahr zu den Preisträgern des „mitMenschPreis“ des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB). Die Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit mit ...

kfd1018 001.jpg

kfd Seckach frühstückte mit MdB Horb

jh

(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm) „Frauen. Macht. Zukunft“ – dieses Jahresmotto des kfd-Bundesverbandes hatte die Ortsgruppe Seckach unter Führung von Gabriele Greef sehr engagiert angenommen und mit zahlreichen Aktionen auch unterstützt. Als Abschluss der Aktion hatten die Damen zum Frühstück mit MdB Margarete Horb in Seckacher Pfarrheim „St. Sebastian“ eingeladen. Und das ...

No Banner to display