„Bock auf Burg“ – Schlosserlebnistag in Wertheim

Lade Karte ...

Datum/Zeit
19.06.2016
11:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Burg Wertheim

Mitmachaktionen für die ganze Familie am 19. Juni 

„Bock auf Burg“ – unter diesem Motto steht der Schlosserlebnistag auf der Wertheimer Burg. Der Eigenbetrieb Burg hat ein abwechslungsreiches Programm für diesen Familientag zusammengestellt. Vor allem für die kleinen Burgbesucher ist viel geboten.

Ab 11 Uhr verwandeln sich die Kinder beim großen Mitmach-Zirkus im Burggraben in Zauberer, Seiltänzer und Clowns. Auch bei der Raubtier- und Pferdeshow entscheiden die kleinen Besucher selbst, ob sie Raubtier, Pferd oder doch lieber Dompteur sein wollen. Eine Zauberschule und verschiedene Bastelprojekte, historische Brett- und Tischspiele lassen keinen Zweifel daran aufkommen, dass der Schlosserlebnistag ein Mitmachtag ist. Um die Burg herum gibt es ab 14 Uhr einen Pony-Reitparcours und einen Streichelzoo mit den Burgziegen.

Alle schwindelfreien Besucher können sich vom höchsten Punkt der Burg unter fachkundiger Absicherung durch den Deutschen Alpen Verein (DAV) Main-Spessart rund 25 Meter in die Tiefe abseilen lassen. Und was wäre ein Schlosserlebnistag auf der Burg ohne Bogenschießen? Naturgetreue 3-D-Ziele laden ein, sich mit ruhiger Hand in dieser edlen Kunst zu versuchen.

Auch die Burggeschichte kommt nicht zu kurz: Das Modell der Burg Wertheim wird vorgestellt und um 15 Uhr findet eine Sonder-Burgführung zum Thema „Schlossspitzen“ mit dem Burgführer Udo Klüpfel statt (Treffpunkt Brunnen).

Musikalischer Auftakt des Schlosserlebnistags ist der Jazzfrühschoppen „Jazz up“ mit einem besonderen Gast: Landesjazzpreisträgerin Anne Czichowsky wird ab 11 Uhr auf der Burgterasse singen.

Der Eintritt ist familienfreundlich gestaltet: Erwachsene bezahlen den normalen Burgeintritt (2 Euro), Schüler die Hälfte, Kinder im Vorschulalter sind frei.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: