Botanisieren am Bahndamm von Rohrbach bis zur Bahnstadt

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
17.05.2017
16:00 - 18:00

Geopark-vor-Ort – Heidelberg im Rahmen von Natürlich Heidelberg: Schönheiten im Frühling – Botanisieren am Bahndamm von Rohrbach bis zur Bahnstadt

Entlang des Bahndamms von Rohrbach Richtung Bahnstadt, zwischen den von Zaun- und Mauereidechsen bewohnten Trockenmauern, wächst eine Fülle von „schon immer“ einheimischen und bei uns heimisch gewordenen Wildpflanzen. Im Frühling verzaubern Frühblüher wie Huflattich, Scharbockskraut, Schlüsselblume und viele mehr den steinigen Bahndamm, im Sommer haben sich hier viele Wildpflanzen wie z. B. Wiesenknopf, Thymian und der aus Westasien stammende Färberwaid (Indigopflanze) angesiedelt. Mit etwas Glück sieht man ab März bis in den Spätsommer hinein zahlreiche Zaun- und Mauereidechsen über den Bahndamm huschen.

Zielgruppe: Erwachsene, Familien

Uhrzeit: 16.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Neuer Weg hinter dem Einkaufszentrum „Aldi/dm/Rewe“ in Rohrbach

Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk

Kosten: 7 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Ermäßigte und Kinder

Veranstaltung in Kooperation mit der Akademie für Ältere

Anmeldung und Information: Buchungsbüro Natürlich Heidelberg, www.natuerlich.heidelberg.de, 06221-58 28333



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Wähler besuchen MdB Warken im Bundestag

Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! (Foto: BPA) (pm) Bis zum heutigen Mittwoch war eine bunt gemischte Besuchergruppe aus dem Main-Tauber-Kreis für knapp vier [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*