Café del Mundo – Virtuosen der Flamenco-Gitarre –

Lade Karte ...

Datum/Zeit
17.09.2016
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Alte Schule Osterburken

Am Samstag, den 17. September 2016, hat die kulturelle Sommerpause der Kulturkommode Osterburken ein Ende. Alle Musikfreunde können sich dann auf Café del Mundo freuen, die in der Alten Schule sicher für einen grandiosen Auftakt der zweiten Jahresprogrammhälfte des Kleinkunstvereins sorgen werden.

 

Café del Mundo – zwei preisgekrönte Ausnahmemusiker, die ihre Passion leben: Flamenco-Gitarre! Die Gitarrenvirtuosen Jan Pascal und Alexander Kilian sind gegensätzlich wie Wasser und Feuer – und ergänzen sich dadurch zu einem Duo auf Weltniveau. 2007 lernen sich die beiden bei einem Flamenco-Gitarrenworkshop kennen. Es folgen zahlreiche Konzerte und CD-Aufnahmen, über die ein Kritiker schreibt, er fühle sich in das legendäre „Café Cantante“ versetzt, woraus der Bandname Café del Mundo wird. Mittlerweile sorgen sie in dieser Formation für Furore auf den Bühnen der Republik. Ihr gemeinsamer Live-Auftritt ist der mitreißende Dialog zweier begnadeter Instrumentalkünstler, die sich gegenseitig bald umschmeicheln, bald herausfordern und einander ihr Bestes entlocken – intensiv, explosiv, magisch.

 

Die Gitarrenkunst von Café del Mundo entführt in die mystische Welt des Flamenco, der viel mehr ist als virtuose Unterhaltung – es geht um alles, was uns Menschen bewegt, um Liebe, Sehnsucht, Tod und Lebensfreude. Jan Pascal und Alexander Kilian bedienen sich zwar der Energie des Flamenco, kreieren daraus aber ihre ganz eigene Fusion aus Tradition und Moderne, Jazz und Weltmusik. Diese urwüchsige Musik entfaltet unwiderstehliche Kraft, sie schlägt in Bann, macht reich, weckt auf und berührt. „…die Musik von Café del Mundo lässt sich nur in Superlativen beschreiben: atemberaubend virtuos, gleichzeitig hochemotional und bis ins kleinste Detail kontrapunktisch reizvoll arrangiert!“ (Marie-Louise Funk, Die Rheinpfalz)

 

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.kulturkommode.de.

 



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: