Der Freischütz bei den 34. Schlossfestspielen in Zwingenberg

Datum/Zeit
29.07.2016
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Schloss Zwingenberg

 

Dichtung von Johann Friedrich Kind Musik von Carl Maria von Weber

Jägerbursche Max ist verliebt in Agathe, die schöne Tochter des fürstlichen Erbförsters Cuno. Wie gerne würde er sie so schnell wie möglich zum Traualtar führen und damit gleichzeitig Cunos Nachfolger als Inhaber der Erbförsterei werden! Wenn da nur nicht der vermaledeite Probeschuss vor dem Fürsten wäre, den jeder neue Erbförster zu bestehen hat … Um ganz sicher zu gehen, dass der entscheidende Schuss auch ins Schwarze trifft, lässt sich Max mit dem düsteren Caspar ein, der ihm dafür scheinbar ganz uneigennützig eine teuflische Freikugel anbietet. Ahnt Max noch rechtzeitig, dass diese am Ende nicht seinem, sondern dem Willen des Teufels folgen wird?

Erstmalig in seiner Intendanz präsentiert Rainer Roos den Zwingenberger Opern-Klassiker aus dem
Jahr 1821 in neuem Gewand!


Lade Karte ...
Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

So hilft Laserlicht gegen Warzen

(Symbolfoto: Pixabay) Vor allem Kinder und Jugendliche haben häufig Warzen, aber auch Erwachsene erwischt es hin und wieder. Was Sie tun können und wann moderne [...]

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]