Ein Jahr“ alla hopp!-Anlage in Buchen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
15.07.2017
11:00 - 18:00

Veranstaltungsort
alla hopp!-Anlage Buchen

**Buchen.** _(pm)_ Kaum zu glauben: ein Jahr ist seit der Eröffnung der alla hopp!-Anlage bereits vergangen! Ein Jahr, in dem die unbestritten gelungene Anlage sehr viele Besucher angezogen hat und zu Bewegung und Begegnung animieren konnte – ganz im Sinne des Stifters und Ideengebers, Dietmar Hopp.

Dessen Förderaktion befindet sich auf der Zielgeraden. Mit der Einweihung der letzten vier von insgesamt 19 Anlagen endet im September die bisher größte Aktion der Dietmar Hopp Stiftung.

Zum alla hopp!-Finale initiiert die Dietmar Hopp Stiftung eine Spendenaktion und bittet alle 19 alla hopp!-Kommunen um Mithilfe zugunsten des Vereins FortSchritt St. Leon-Rot zur Förderung cerebral geschädigter Kinder (Infos unter HYPERLINK „http://www.fortschritt-slr.de“ www.fortschritt-slr.de). Diese Mithilfe sieht so aus: Auf jeder Anlage wird eine besondere Aktion stattfinden, bei der Spenden gesammelt werden, die dann im September beim Abschlussevent in Bürstadt der Stiftung bzw. FortSchritt übergeben werden. Natürlich ist da auch Buchen dabei. „Wir wollen unsere Freude über die alla hopp!-Anlage teilen und einen Beitrag für Menschen leisten, denen es nicht so gut geht!“, betont Bürgermeister Roland Burger und hofft darauf, dass die Aktion in Buchen viel Unterstützung erfährt – damit dann nach dem Fest ein ansehnlicher Betrag überreicht werden kann.

Das fröhliche Fest „Ein Jahr alla hopp!-Anlage Buchen“, bei dem also neben der Anlage die Spendenaktion im Mittelpunkt stehen soll, ist für Samstag, 15. Juli von 11 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz der alla hopp!-Anlage in der Hollergasse geplant – genau ein Jahr nach der Eröffnung. Bei einer Balancieraktion um 15 Uhr sollen in 19 Minuten (angelehnt an die 19 Anlagen) möglichst viele Personen auf der Buchener Balancierstrecke balancieren. Freilich erst, nachdem sie als „Startgeld“ eine kleine Spende getätigt haben… Alle sind eingeladen sich hier einzubringen und zu balancieren.

Für 16 Uhr ist voraussichtlich auch an der Skateranlage eine kleine Aktion geplant. Der TSV Buchen bewirtet mit Grillgut und Getränken, der „Spendenaufschlag“ geht an die Spendenaktion. Das Team vom Mehrgenerationentreff sorgt für Kaffee und Kuchen und hofft ebenfalls auf gute Einnahmen zugunsten von „FortSchritt“.

Kuchenspenden sind hierzu erwünscht, die Verantwortlichen hoffen, die Aktion wird tatkräftig unterstützt.

Zum Fest eingeladen sind alle, die sich angesprochen fühlen – weil sie die Anlage mögen, weil sie die Aktion unterstützen möchten oder einfach, weil sie gerne feiern. Auch für musikalische Unterhaltung wird durch einen Auftritt der Jugendkapelle Buchen gesorgt.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*