Kindermusical

Lade Karte ...

Datum/Zeit
18.06.2016
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Stadthalle Eberbach

Am Samstag, 18. und Sonntag, 19. Juni, nehmen die Kinderchöre der Singschule Eberbach die Zuschauer in der Stadthalle Eberbach mit auf eine Reise um die Welt. Auf ihrem musikalischen Abenteuer begegnen sie wilden Piraten, stolzen Indianern, lustigen Pinguinen, einem weisen Drachen und noch vielen anderen mehr.
Jeweils um 18.00 Uhr stellen die Sängerinnen und Sänger der Kinderchöre der Singschule Eberbach, der Spatzenchöre unter der Leitung von Kriemhild Pfeifer, dem Kinderchor Schönbrunn, Leitung Nadine Jung-Gleichmann das Kindermusical „Felicitas Kunterbunt“ von Wolfgang Goldstein, Texte, und Axel und Patrick Schulze, Musik, vor. Unterstützt werden die Sänger und Sängerinnen von „Everjam“ der Band der Musikschule Eberbach, die unter der Leitung von Steffen Rosskopf spielt.
In einer Spielzeugtruhe wohnen Puppen und Kuscheltiere friedlich zusammen. Bis eines Tages eine neue Mitbewohnerin auftaucht, Felicitas! Die Neue wird schnell ausgegrenzt weil sie bunt und schrill und eine Fremde ist. Felicitas‘ Versuche, in ihrem neuen Heim Freunde zu finden, scheitern an Arroganz, Angst und Missgunst der anderen. Da greift Rabador, der große Zauberer, ins Geschehen ein. Er versperrt die Truhe und damit das Zuhause aller mit einem magischen Zauberschloss. Bald wird klar, dass der passende Schlüssel nicht im Kinderzimmer zu finden ist. Und so begeben sich Felicitas und Franz Findig, der Detektiv, mit Hilfe eines Zauberbuchs auf eine Reise um die Welt, um von jedem Kontinent der Erde ein Stück für den geheimnisvollen Schlüssel zusammen zu tragen.
Unter der Gesamtleitung von KMD Achim Plagge bringen die Akteure, wieder ausgestattet mit phantasievoll gestalteten Kostümen aus der Hand von Barbara Menges, und angeleitet von der engagierten und einfühlsamen Regie von Sibylle Muff, ein äußerst kurzweiliges Stück um Respekt mit mitreißenden Liedern auf die Bühne.

Karten für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Greif, im Evangelischen Gemeindebüro, Leopoldsplatz und an der Abendkasse.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: