„Mütter-Café“ erstmalig in der Elternschule

Datum/Zeit
26.04.2017
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Neckar-Odenwald-Klinik Mosbach

Das nächste Treffen des „Mütter-Cafés“ des Kinderschutzbundes findet am Mittwoch, den 26.04.2017 ab 15:00 Uhr erstmalig in den Räumlichkeiten der Elternschule am Mosbacher Krankenhaus statt. Als Referentin konnte Frau Beate Holzner gewonnen werden, die sich an diesem Nachmittag Zeit nimmt, um über das Thema „Fußreflexzonenmassage bei Kindern“ zu referieren und natürlich auch ganz praktische Anleitungen gibt, die die Eltern direkt vor Ort mit ihrem Kind ausprobieren können.

Eingeladen sind alle Mütter, die sich gerne mit anderen austauschen möchten, die Anregungen für sich und ihr Kind suchen oder Mütter, die einfach mal eine Erholungspause benötigen.

Der Dt. Kinderschutzbund Kreisverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V. bietet zusammen mit dem SI Club Mosbach Müttern und ihren Kindern ab April 2017 zweimal monatlich die Möglichkeit, sich bezüglich sämtlicher Fragen zum Thema Kind auszutauschen, sowie auch einfach gemeinsam Spaß zu haben.

 

Der Besuch des „Mütter-Cafés“ ist kostenlos und unverbindlich; dieses Mal ist eine Anmeldung erwünscht.

 

Bei Fragen kann man sich an die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes wenden. Kontaktdaten: Anette Weigler 06261/9368803, geschaeftsstelle@dksb-nok.de, weitergehende Infos auch unter www.kinderschutzbund-nok.de

 

 


Lade Karte ...
Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]

Marketing-Kooperation stärkt beide Seiten

Walldürn. (ad) Der Wallfahrtsausschuss Walldürn hat mit der Peregrinus GmbH in Speyer, unter deren Dach das christliche Magazin „der pilger“ erscheint und die Dienstleister für [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.