Ortsrundgang Neckarelz: Tempelhaus und Ortsgeschichte

Datum/Zeit
03.06.2017
14:00 - 15:30

Wichtige Zeugen der Geschichte des 1.200 Jahre alten Stadtteils sowie einige Stationen der Industriegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts sind bei dieser Führung das Thema. Unter anderem wird das Tempelhaus – es geht auf den mittelalterlichen Wohnturm einer Johanniterburg mit dem einstigen Namen Burg Elz zurück – gezeigt. Bei dem seit dem späten 16. Jahrhundert als Tempelhaus bezeichneten Bauwerk handelt es sich um das zweitälteste Gebäude in Mosbach und um die einzige in ihrer authentischen Form erhaltene Johanniterburg in Baden-Württemberg. Am Samstag, den 3. Juni laden der Verkehrsverein sowie Fachwerkexperte und Gästeführer Horst Uhl um 14 Uhr zu dieser interessanten Führung ein. Treffpunkt der eineinhalbstündigen Führung ist der Markbrunnen in der Rathausgasse; es wird ein geringer Unkostenbeitrag erhoben. Nähere Informationen erhalten sind bei der Tourist Information am Markplatz oder unter 06261 9188-0 erhältlich.


Karte nicht verfügbar
Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.