Premiere des Schwanks „Die letzte Cola in der Wüste“

Datum/Zeit
25.03.2017
18:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Seckachtalhalle

Die Theatergruppe des Heimatvereins Seckach e.V. lädt am kommenden Samstag, 25. März ein zur Premiere des Schwanks „Die letzte Cola in der Wüste“ von Bernd Spehling. Lachsalven sind bei den so unterschiedlichen Vorstellungen von einem Junggesellenabschied, wie sie in der gezeigten Männer-WG vorherrschen, praktisch vorprogrammiert. Die Vorstellung beginnt um 1930 Uhr in der Seckachtalhalle. Hallenöffnung wird um 18.30 Uhr sein. Wer an diesem Abend keine Zeit haben sollten, hat am 1. April zur gleichen Zeit noch ein Chance auf einen überaus unterhaltsamen Abend. Die Bevölkerung ist eingeladen.


Lade Karte ...
Werbung

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.