UFO – Unternehmerinnenforum e.V., Eberbach

Datum/Zeit
15.03.2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Leopoldsplatz Eberbach

Das Unternehmerinnenforum Eberbach, kurz UFO, konnte Herrn Dr. Stephan Marks für einen öffentlichen Vortrag in Eberbach gewinnen.

 „… und dafür schäme ich mich noch heute“. Es gibt immer wieder Situationen, in denen wir ein Verhalten an den Tag legen, das wir später Schönreden und für das wir uns auch schämen.
Das Thema „Menschenwürde und Scham – die tabuisierte Emotion“ beleuchtet Dr. Stephan Marks für das UFO in Eberbach.

Dr. Stephan Marks ist Sachbuchautor, Sozialwissenschaftler und Supervisor. Seine Fortbildungen richten sich an alle Menschen, die mit Menschen arbeiten, Führungskräfte, Menschen in helfenden Berufen, Lehrer, Supervisoren, Mitarbeiter im Vollzug etc..

Dabei stellt er Fragen wie: „Was bedeutet Menschenwürde? Wie kann man konstruktiv mit dem eigenen sich schämen und dem sich schämen anderer umgehen?
Eine unschätzbare Hilfe im Umgang mit sich selbst und anderen.
Seine Veröffentlichungen finden international Beachtung und Anerkennung.

Der Vortrag findet am

Donnerstag, 15. März 2018, 19.00 Uhr,

            im Restaurant am Leopoldsplatz, Eberbach

statt.
Der Eintritt beträgt 10 Euro und für UFO-Mitglieder 8 Euro.

Nähere Informationen finden Sie auch auf der UFO-homepage unter www.ufo-eberbach.de und selbstverständlich im Internet.


Lade Karte ...
Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.