Top

Kinderfreizeit in den Sommerferien

23.06.2012   ·   0 Kommentare

Drei Wochen Spiel und Spaß erleben

Piraten Kinderfreizeit

Während im Vorjahr Piraten das Motto waren, geht es in diesem Jahr bei der Sommerferienfreizeit der Stadt Mosbach um den Wilden Westen. (Foto: pm)

Mosbach. (pm) Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadt Mosbach vom 30. Juli bis 17. August eine Kinderfreizeit in der Grundschule in Reichenbuch. Alle Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren, die Lust auf Spiel und Spaß mit anderen Kindern haben, sind herzlich willkommen.

Unter dem Motto “Zurück in die Zeit der Cowboys und Indianer” wird in den ersten drei Wochen der Sommerferien gebastelt, gespielt, gesungen und gemalt. Von Montag bis Freitag werden die Kinder mit einem Bus morgens in Mosbach und Umgebung abgeholt, über den ganzen Tag mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten, in Kleingruppen betreut und um ca. 16.30 Uhr wieder zurück gebracht.


Für gute und gesunde Verpflegung, Zeit zum freien Spielen und für Entspannung während des Freizeittages ist gesorgt. Höhepunkt und gleichzeitig krönender Abschluss der Kinderfreizeit ist das Sommerfest am 17. August, zu dem alle Eltern, Freunde und Interessierte jetzt schon herzlich eingeladen sind.

Der Beitrag beträgt 250 € pro Kind und enthält alle Leistungen wie Bustransfer, Verpflegung, Betreuung, Materialkosten u.a.. Für Kinder aus der Kernstadt und den Stadtteilen Mosbachs liegt der Beitrag bei 240 €. Einkommensschwache Familien und Zweitkinder einer Familie erhalten eine Ermäßigung. Sie zahlen für die Teilnahme an der Freizeit 190 € bzw. 180 €. Empfänger von sozialen Leistungen können außerdem eine Geldleistung aus dem Bildungspaket erhalten. Nähere Informationen hierzu gibt es im Landratsamt beim Jobcenter, Renzstr. 14, Gebäude V, Tel. 06261/ 675673.


Die Informationsbroschüre mit Anmeldebogen stehen unter www.mosbach.de  als Download zur Verfügung oder kann bei den städtischen Dienststellen abgeholt werden. Weitere Informationen gibt gerne das Jugendhaus Mosbach unter Tel. 06261/ 915369. Anmeldungen nimmt die Stadtverwaltung Mosbach, Abteilung Bildung und Generationen, Hauptstr. 29, Tel. 06261/ 82-281 oder 82-230 entgegen.

Infos im Internet:

www.mosbach.de

Ihre Nachricht auf NOKZEIT - einfach per Mail an redaktion@NOKZEIT.de

©www.NOKZEIT.de

Tags: , , ,

NOKZEIT durchsuchen

Folgen Sie uns!

Werbung

Wir empfehlen:

Plakatwand

NOKZEIT als App

Ab sofort steht NOKZEIT auf allen Smartphone-Plattformen als App zur Verfügung. Ob per iPhone, Android-Handy oder Windows-Phone und Blackberry, mit der integrierten Push-Funktion verpassen Sie keine Nachricht mehr. So wird NOKZEIT noch schneller. Eben das schnelleste Online-Magzin im Neckar-Odenwald-Kreis.

Archiv

Top

NZ-Neckarfracher-an-der-Schleuse-Guttenbach (1).jpg

Binnenschiff beschädigt Schleuse

jh

Neckarschifffahrt vorübergehend gesperrt Die Schleuse in Guttenbach wurde von einen Güterschiff beschädigt. (Foto: Archiv) Guttenbach. (ots)Ein leeres Güterschiff fuhr am Samstag, gegen 15.15 Uhr, in Guttenbach aus einer Schleusenkammer aus. Dabei verfiel das Heck des Schiffs aus unbekannten Gründen leicht nach Steuerbord, worauf das ausgebrachte Reibholz aus Kunststoff sich zwischen der Außenhaut ...

003 - Obrigheim Ratshaus - 2014-02-21.jpg

Obrigheim wählt neuen Rathauschef

jh

(Foto: K. Weidlich) Obrigheim. Morgen wählt Obrigheim einen neuen Bürgermeister. Während im ersten Wahlgang mit Richard Zorn, Christoph Klotz, Raimund Horbas, Achim Walter und Christoph Lunczer noch fünf Bewerber auf die Nachfolge des langjährigen Amtsinhabers Roland Lauer spekulierten, stehen morgen nur noch Achim Walter, mit gut 47 Prozent der Gewinner des ersten ...

141023_Special-Olympics.jpg

Drei Athleten fliegen nach Los Angeles

jh

Sportler aus der Johannes-Diakonie Mosbach nehmen 2015 an den „World Summer Games“ von Special Olympics teil Los Angeles im Blick: Jennifer Rosenlehner, Thomas Fraunholz, Oskar Fink, Danilo Pasnicki, Ingrid Neff (v. l.). (Foto: Karin Neufert) Mosbach/Schwarzach. (pm) Nach den guten Ergebnissen bei den nationalen Spielen im Mai wird die Johannes-Diakonie Mosbach 2015 mit ...

Verabschiedung Reichenbacher.jpg

Waldbrunn dankt Wanderwegewart Reichenbacher

jh

Nachfolger für örtliche Wanderwege-Kennzeichnungen Waldbrunn. Bereits seit 14 Jahren ist Rolf Reichenbacher für einen Teil unserer örtlichen Wanderwege in Sachen Markierungsarbeiten tätig. Bis heute führte Herr Reichenbacher sein Amt mit viel Freude und  Engagement aus, das er aber aus Altersgründen an eine jüngere Person abgeben möchte. Die Wegewarte sind in unermüdlichem ehrenamtlichen ...

2014-10-21 Gespraech Agentur.jpg

„Potenziale besser nutzen – Fachkräftemangel bekämpfen“

jh

MdB Nina Warken im Gespräch mit Thekla Schlör, Leiterin der Bundesagentur für Arbeit in Tauberbischofsheim (Foto: pm)  Tauberbischofsheim. „In Bezug auf den Arbeitsmarkt ist der Main-Tauber-Kreis nach wie vor deutschlandweit in der Spitzengruppe, dennoch gilt es hier Vorsorge zu treffen, dass die Entwicklung auch in den kommenden Jahren weiter positiv verläuft“, so ...

No Banner to display