Top

Kinderfreizeit in den Sommerferien

23.06.2012   ·   0 Kommentare

Drei Wochen Spiel und Spaß erleben

Piraten Kinderfreizeit

Während im Vorjahr Piraten das Motto waren, geht es in diesem Jahr bei der Sommerferienfreizeit der Stadt Mosbach um den Wilden Westen. (Foto: pm)

Mosbach. (pm) Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadt Mosbach vom 30. Juli bis 17. August eine Kinderfreizeit in der Grundschule in Reichenbuch. Alle Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren, die Lust auf Spiel und Spaß mit anderen Kindern haben, sind herzlich willkommen.

Unter dem Motto “Zurück in die Zeit der Cowboys und Indianer” wird in den ersten drei Wochen der Sommerferien gebastelt, gespielt, gesungen und gemalt. Von Montag bis Freitag werden die Kinder mit einem Bus morgens in Mosbach und Umgebung abgeholt, über den ganzen Tag mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten, in Kleingruppen betreut und um ca. 16.30 Uhr wieder zurück gebracht.


Für gute und gesunde Verpflegung, Zeit zum freien Spielen und für Entspannung während des Freizeittages ist gesorgt. Höhepunkt und gleichzeitig krönender Abschluss der Kinderfreizeit ist das Sommerfest am 17. August, zu dem alle Eltern, Freunde und Interessierte jetzt schon herzlich eingeladen sind.

Der Beitrag beträgt 250 € pro Kind und enthält alle Leistungen wie Bustransfer, Verpflegung, Betreuung, Materialkosten u.a.. Für Kinder aus der Kernstadt und den Stadtteilen Mosbachs liegt der Beitrag bei 240 €. Einkommensschwache Familien und Zweitkinder einer Familie erhalten eine Ermäßigung. Sie zahlen für die Teilnahme an der Freizeit 190 € bzw. 180 €. Empfänger von sozialen Leistungen können außerdem eine Geldleistung aus dem Bildungspaket erhalten. Nähere Informationen hierzu gibt es im Landratsamt beim Jobcenter, Renzstr. 14, Gebäude V, Tel. 06261/ 675673.


Die Informationsbroschüre mit Anmeldebogen stehen unter www.mosbach.de  als Download zur Verfügung oder kann bei den städtischen Dienststellen abgeholt werden. Weitere Informationen gibt gerne das Jugendhaus Mosbach unter Tel. 06261/ 915369. Anmeldungen nimmt die Stadtverwaltung Mosbach, Abteilung Bildung und Generationen, Hauptstr. 29, Tel. 06261/ 82-281 oder 82-230 entgegen.

Infos im Internet:

www.mosbach.de

Ihre Nachricht auf NOKZEIT - einfach per Mail an redaktion@NOKZEIT.de

©www.NOKZEIT.de

Tags: , , ,


Readers Comments (0)





Kommentieren Sie Artikel, diskutieren Sie mit anderen Lesern, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Bitte beachten: Ihr Kommentar muss zuerst überprüft werden und wird dann freigeschaltet. Wir werden Meinungen nicht zensieren, sondern lediglich rechtliche Probleme verhindern. Wir danken für Ihr Verständnis.

Die Redaktion weist darauf hin, dass der Inhalt der Kommentare/Leserbriefe lediglich die Meinung der Kommentatoren wiedergibt.

NOKZEIT durchsuchen

Folgen Sie uns!

Werbung

Wir empfehlen:

Plakatwand

NOKZEIT als App

Ab sofort steht NOKZEIT auf allen Smartphone-Plattformen als App zur Verfügung. Ob per iPhone, Android-Handy oder Windows-Phone und Blackberry, mit der integrierten Push-Funktion verpassen Sie keine Nachricht mehr. So wird NOKZEIT noch schneller. Eben das schnelleste Online-Magzin im Neckar-Odenwald-Kreis.

Archiv

Top

2014-WM-Glasgow.jpg

„ConneXion“ holt WM-Bronze in Glasgow

jh

Leistungsklasse übersprungen und in der höchsten angetreten – Das SECC: beeindruckender Veranstaltungsort – Dank an Sponsoren   „ConneXion” (von links stehend) Merlin, Tiziano, Jem und Lea, (kniend von links) Kevin, Vita, Céline und Robin (Foto: privat) Glasgow. (vs) Das war mutig: „ConneXion“, die international bekannte Hiphop-Formation aus Buchen, trat letztes Jahr bei ...

Brotstand.jpg

Brotmarkt lässt Mosbach herrlich duften

jh

Beim Kurpfälzer Brotmarkt dreht sich alles um der Deutschen liebstes Grundnahrungsmittel – Mosbacher Jazzband Grünspan sorgt für beswingten Ohrenschmaus (Foto: pm)  Mosbach. Verführerischer Duft aus dem Brotofen lässt die Mosbacher Innenstadt am Samstag, dem 6. September beim Kurpfälzer Brotmarkt herrlich duften. Im Mittelpunkt des von der Bäckerinnung Mosbach und dem städtischen Citymanagement ...

467FW-Ehrungen-und-Befoerderungen[1].jpg

Waldbrunn befördert und ehrt Floriansjünger

jh

Bürgermeister Haas ist stolz auf die Waldbrunner Feuerwehren Unser Bild zeigt die beförderten und geehrten Feuerwehrkameraden mit Bürgermeister Markus Haas (vorne 3.v.li.) Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr (v. 2.v.li.), Ehrenkommandant Gerald Veith (vorne links) und den stellvertretenden Gesamtkommandant Hans-Peter Veith (2.v.re.) vor dem Feuerwehrgerätehaus. (Foto: Hofherr) Waldbrunn. Im Rahmen des Sommerfests der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) ...

Demenzkranke keine Menschen zweiter Klasse.jpg.JPG

Demenzkranke keine Menschen zweiter Klasse

jh

Der Altersdurchschnitt der Patienten in den Neckar-Odenwald-Kliniken steigt und damit auch der Anteil der zusätzlich an einer Demenz erkrankten Menschen, was ganz besondere Herausforderungen an das Personal mit sich bringt. (Foto: LRA) Mosbach/Buchen. (lra) Der demografische Wandel ist in vielen Bereichen zu spüren. Auch und gerade im Krankenhaus. „Da sind wir natürlich ...

Juha_Kife-Programm_Naehen.JPG

Näh-Spaß im Jugendhaus Mosbach

jh

(Foto: pm) Mosbach. Im Rahmen des 15. Kinder- und Jugendferienprogramms der Stadt Mosbach konnten sich wieder interessierte Kinder und Jugendliche für das Projekt „kreatives Nähen mit Filz – Schlüsselanhänger, Handytasche & Co“ im Mosbacher Jugendhaus anmelden. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr waren die Plätze im Nu vergeben. So trafen sich ...

No Banner to display