Top

Kinderfreizeit in den Sommerferien

23.06.2012   ·   0 Kommentare

Drei Wochen Spiel und Spaß erleben

Piraten Kinderfreizeit

Während im Vorjahr Piraten das Motto waren, geht es in diesem Jahr bei der Sommerferienfreizeit der Stadt Mosbach um den Wilden Westen. (Foto: pm)

Mosbach. (pm) Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadt Mosbach vom 30. Juli bis 17. August eine Kinderfreizeit in der Grundschule in Reichenbuch. Alle Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren, die Lust auf Spiel und Spaß mit anderen Kindern haben, sind herzlich willkommen.

Unter dem Motto “Zurück in die Zeit der Cowboys und Indianer” wird in den ersten drei Wochen der Sommerferien gebastelt, gespielt, gesungen und gemalt. Von Montag bis Freitag werden die Kinder mit einem Bus morgens in Mosbach und Umgebung abgeholt, über den ganzen Tag mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten, in Kleingruppen betreut und um ca. 16.30 Uhr wieder zurück gebracht.


Für gute und gesunde Verpflegung, Zeit zum freien Spielen und für Entspannung während des Freizeittages ist gesorgt. Höhepunkt und gleichzeitig krönender Abschluss der Kinderfreizeit ist das Sommerfest am 17. August, zu dem alle Eltern, Freunde und Interessierte jetzt schon herzlich eingeladen sind.

Der Beitrag beträgt 250 € pro Kind und enthält alle Leistungen wie Bustransfer, Verpflegung, Betreuung, Materialkosten u.a.. Für Kinder aus der Kernstadt und den Stadtteilen Mosbachs liegt der Beitrag bei 240 €. Einkommensschwache Familien und Zweitkinder einer Familie erhalten eine Ermäßigung. Sie zahlen für die Teilnahme an der Freizeit 190 € bzw. 180 €. Empfänger von sozialen Leistungen können außerdem eine Geldleistung aus dem Bildungspaket erhalten. Nähere Informationen hierzu gibt es im Landratsamt beim Jobcenter, Renzstr. 14, Gebäude V, Tel. 06261/ 675673.


Die Informationsbroschüre mit Anmeldebogen stehen unter www.mosbach.de  als Download zur Verfügung oder kann bei den städtischen Dienststellen abgeholt werden. Weitere Informationen gibt gerne das Jugendhaus Mosbach unter Tel. 06261/ 915369. Anmeldungen nimmt die Stadtverwaltung Mosbach, Abteilung Bildung und Generationen, Hauptstr. 29, Tel. 06261/ 82-281 oder 82-230 entgegen.

Infos im Internet:

www.mosbach.de

Ihre Nachricht auf NOKZEIT - einfach per Mail an redaktion@NOKZEIT.de

©www.NOKZEIT.de

Tags: , , ,


Readers Comments (0)





Kommentieren Sie Artikel, diskutieren Sie mit anderen Lesern, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Bitte beachten: Ihr Kommentar muss zuerst überprüft werden und wird dann freigeschaltet. Wir werden Meinungen nicht zensieren, sondern lediglich rechtliche Probleme verhindern. Wir danken für Ihr Verständnis.

Die Redaktion weist darauf hin, dass der Inhalt der Kommentare/Leserbriefe lediglich die Meinung der Kommentatoren wiedergibt.

NOKZEIT durchsuchen

Folgen Sie uns!

Werbung

Wir empfehlen:

Werbung

Plakatwand

NOKZEIT als App

Ab sofort steht NOKZEIT auf allen Smartphone-Plattformen als App zur Verfügung. Ob per iPhone, Android-Handy oder Windows-Phone und Blackberry, mit der integrierten Push-Funktion verpassen Sie keine Nachricht mehr. So wird NOKZEIT noch schneller. Eben das schnelleste Online-Magzin im Neckar-Odenwald-Kreis.

Archiv

Top

Fachwartausbildung 2015.jpg

Wichtig für Erhalt der hiesigen Kulturlandschaft

jh

21 Teilnehmer schließen Lehrgang zum Obst- und Gartenfachwart erfolgreich ab   Die erfolgreichen Absolventen der Ausbildung zum LOGL-geprüften Obst- und Gartenfachwart. (Foto: pm) Neckar-Odenwald-Kreis. (lra) Erfolgreich abgeschlossen haben 21 Teilnehmer Ende März die Ausbildung zum geprüften Obst- und Gartenfachwart nach den Vorgaben des Landesverbands für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg e. V. (LOGL). ...

Uebergabe Festbuch.jpg

GTO stellt „Buch zum 50. Jubiläum“ vor

jh

„Ein Buch, das die Lebendigkeit und Vielfalt des GTO widerspiegelt“ – Start in heiße Phase der Feierlichkeiten (Foto: pm)  Osterburken. (pm) Ein „Buch zum 50. Jubiläum“ und damit ein ganz besonderes Gemeinschaftswerk von Lehrkräften, Schülern, Eltern und Ehemaligen stellte Willi Biemer, Schulleiter des Ganztagsgymnasiums Osterburken (GTO), diese Woche der Öffentlichkeit vor. Auf ...

Weniger Bonde.jpg

Fränkischer Grünkern wird kulinarischer Botschafter

jh

Vertreter des Neckar-Odenwald-Kreises waren Teil einer Delegation bei einer Veranstaltung mit Minister Alexander Bond   Der Vorsitzende der Schutzgemeinschaft Fränkischer Grünkern, Markus Weniger aus Hardheim, im Gespräch mit Minister Alexander Bonde zu den Besonderheiten des Grünkerns. Teil der stattlichen Delegation aus dem Bauland waren auch Walldürns Bürgermeister Markus Günther und der Erste ...

schm.jpg

Herzenssache Schmetterlingskinder

jh

(Foto: privat) Mosbach. (ce) Am Samstag wurde die mittlerweile 20. Beerdigung der Schmetterlingskinder durch die Initiative Schmetterling Mosbach e.V. durchgeführt. Der von den Eltern zuvor farbig gestaltete Sarg, in dem alle Kinder gemeinsam beigesetzt werden, stand um 11 Uhr in der Trauerhalle Mosbach. Der Grüne Garten Lohrbach lieferte die geschmackvollen Gestecke, von denen der Sarg eingerahmt ...

145-2015 Gemeinnuetzige Arbeit Asylbewerber DSC_7556.jpg

Vier Flüchtlinge helfen bei Sanierung des Busbahnhofs

jh

  Freude über eine sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeit während des Asylverfahrens freuen sich die Flüchtlinge Habteab, Mohammedburhan, Abdirahman und Nasser aus Somalia und Eritrea. (Foto: pm) Tauberbischofsheim. (pm)  Der Busbahnhof in Tauberbischofsheim ist seit den Osterferien wieder in einem tadellosen Zustand. Unterstützt wurden die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs von vier Flüchtlingen aus Somalia und ...

No Banner to display