Top

Kinderfreizeit in den Sommerferien

23.06.2012   ·   0 Kommentare

Drei Wochen Spiel und Spaß erleben

Piraten Kinderfreizeit

Während im Vorjahr Piraten das Motto waren, geht es in diesem Jahr bei der Sommerferienfreizeit der Stadt Mosbach um den Wilden Westen. (Foto: pm)

Mosbach. (pm) Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadt Mosbach vom 30. Juli bis 17. August eine Kinderfreizeit in der Grundschule in Reichenbuch. Alle Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren, die Lust auf Spiel und Spaß mit anderen Kindern haben, sind herzlich willkommen.

Unter dem Motto “Zurück in die Zeit der Cowboys und Indianer” wird in den ersten drei Wochen der Sommerferien gebastelt, gespielt, gesungen und gemalt. Von Montag bis Freitag werden die Kinder mit einem Bus morgens in Mosbach und Umgebung abgeholt, über den ganzen Tag mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten, in Kleingruppen betreut und um ca. 16.30 Uhr wieder zurück gebracht.


Für gute und gesunde Verpflegung, Zeit zum freien Spielen und für Entspannung während des Freizeittages ist gesorgt. Höhepunkt und gleichzeitig krönender Abschluss der Kinderfreizeit ist das Sommerfest am 17. August, zu dem alle Eltern, Freunde und Interessierte jetzt schon herzlich eingeladen sind.

Der Beitrag beträgt 250 € pro Kind und enthält alle Leistungen wie Bustransfer, Verpflegung, Betreuung, Materialkosten u.a.. Für Kinder aus der Kernstadt und den Stadtteilen Mosbachs liegt der Beitrag bei 240 €. Einkommensschwache Familien und Zweitkinder einer Familie erhalten eine Ermäßigung. Sie zahlen für die Teilnahme an der Freizeit 190 € bzw. 180 €. Empfänger von sozialen Leistungen können außerdem eine Geldleistung aus dem Bildungspaket erhalten. Nähere Informationen hierzu gibt es im Landratsamt beim Jobcenter, Renzstr. 14, Gebäude V, Tel. 06261/ 675673.


Die Informationsbroschüre mit Anmeldebogen stehen unter www.mosbach.de  als Download zur Verfügung oder kann bei den städtischen Dienststellen abgeholt werden. Weitere Informationen gibt gerne das Jugendhaus Mosbach unter Tel. 06261/ 915369. Anmeldungen nimmt die Stadtverwaltung Mosbach, Abteilung Bildung und Generationen, Hauptstr. 29, Tel. 06261/ 82-281 oder 82-230 entgegen.

Infos im Internet:

www.mosbach.de

Ihre Nachricht auf NOKZEIT - einfach per Mail an redaktion@NOKZEIT.de

©www.NOKZEIT.de

Tags: , , ,

NOKZEIT durchsuchen

Folgen Sie uns!

Werbung

Wir empfehlen:

Plakatwand

NOKZEIT als App

Ab sofort steht NOKZEIT auf allen Smartphone-Plattformen als App zur Verfügung. Ob per iPhone, Android-Handy oder Windows-Phone und Blackberry, mit der integrierten Push-Funktion verpassen Sie keine Nachricht mehr. So wird NOKZEIT noch schneller. Eben das schnelleste Online-Magzin im Neckar-Odenwald-Kreis.

Archiv

Top

14-12-13_flughafen_25.jpg

Zu Besuch bei der Flughafen-Feuerwehr

jh

(Foto: Grimm) Stuttgart. (mag) Personalkontrolle, Flugfeldlöschfahrzeuge, Einsatz, Nikolausbesuch und ganz viel Spaß erlebten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Buchen. Nach einem ersten Rundgang durch den Flughafen und einen Besuch auf der Besucherterrasse ging’s für die Jugendlichen zur Personalkontrolle in Terminal 4. Die Kontrolle förderte keine gefährlichen Gegenstände oder Flüssigkeiten zutage, so dass die ...

IMG_2540.jpg

Am GTO bewegt sich was für Afrika

jh

Alljährliche AWASA-Aktion sorgt für Andrang im GTO – zahlreiche Angebote begeistern die Besucher (Foto: pm) Osterburken. (pm) Das Ganztagsgymnasium Osterburken unterstützt in Zusammenarbeit mit einem Hilfsverein und den Schulen in Osterburken seit vielen Jahren das Hilfsprojekt für Awasa (Äthiopien). Anliegen ist es, Bauprojekte möglich zu machen, die die Versorgung und Bildungschancen der ...

Gewerbeschule+IHK_Ideenwerkstatt.jpg

Schule trifft Wirtschaft

jh

Angehende Techniker auf dem Prüfstand Mosbach. Die Gewerbeschule Mosbach und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar setzen Bildungspartnerschaft in die Praxis um. Die Chancen und Risiken einer beruflichen Selbstständigkeit haben die angehenden Techniker der Mosbacher Gewerbeschule und die IHK gemeinsam beleuchtet. Mosbachs Wirtschaftsförderer Fabian Weiß begrüßt es, dass Bildung und Wirtschaft in ...

Jugendmigrationsdienst TBB.jpg

Jugendmigrationsdienst bildet Brückenfunktion für junge Migranten

jh

(Foto: pm) Tauberbischofsheim. (pm) „Fachkräftemangel und demografische Entwicklung in unserem Land zeigen sehr deutlich, wie dringend wir die Kompetenzen junger Migrantinnen und Migranten fördern und ihnen bessere Bildungschancen eröffnen müssen. Zusammen mit meiner SPD-Abgeordnetenkollegin im Haushaltsausschuss Ulrike Gottschalck freut es mich daher sehr, dass wir in den Verhandlungen zum Bundeshaushalt 2015 durchsetzen ...

SC-Klinge-Seckach.jpg

Bei badischen Hallenmeisterschaften in Zwischenrunde

jh

von Frank Bäcker   Hintere Reihe von links: Frank Bäcker, Celina Rögner, Larissa Egolf, Michelle Arlt, Aileen Piecha, Lena Eiffler, Stefanie Wolf und Trainer Rainer Schaffer. Vordere Reihe von links: Sabrina Knüll, Jessica Kalinovski, Nele Kirsch, Anna Bäcker, Mira Sauter und Tessa Maßholder. (Foto: privat) Wiesloch. In einer packenden ersten Qualifikationsrunde der ...

No Banner to display