Der Neckar-Odenwald-Kreis – voller Energie

24.11.09

Kurzvorträge mit Diskussion in der VHS Buchen
Buchen. Sonnenkollektoren auf zahlreichen Dächern, Windräder, oberflächennahe Erdwärme, einige Wasserkraftwerke – die zwei mit der größten Leistung arbeiten an den Neckarschleusen – und viel Bioenergie haben wir schon im Neckar-Odenwald-Kreis. Dazu kommen viele Energiesparmaßnahmen von Privatleuten, den Kommunen und vom Landkreis. Die Solarwette haben wir gewonnen. Als neuestes Projekt hat sich der Kreis einem „Bioenergie-Regionen“-Wettbewerb gestellt und zusammen mit dem Main-Tauber- und dem Hohenlohekreis den Sieg davon getragen. Bundesweit wurden 25 Modell-Regionen ausgezeichnet.

Das nimmt die VHS Buchen in Kooperation mit dem Verein S.U.N. zum Anlass, in ihren Räumen in der Kellereistraße am Montag, den 30. November ab 19 Uhr, einen Klimaschutz-Abend mit sachkundigen Gästen zu veranstalten; mit Landrat Dr. Brötel, mit Daniel Bannasch als Geschäftsführer von MetropolSolar Rhein-Neckar e.V., mit Moderator Matthias Weyland als BUND-Geschäftführer und Christine Denz als S.U.N.-Vorsitzende.

Wie weit sind wir mit dem Klimaschutz in der Region? Und was ist für unser aller Zukunft zu tun, damit diese gelingt? Um diese beiden Themenkomplexe dreht sich die Darstellung des bisher Erreichten in kurzen Impuls-Vorträgen und dann –vor allem! – in der Diskussion auch mit dem Publikum. Wie könnte der künftige Energiemix aussehen? Wie wird der Konflikt Lebensmittel contra Energieerzeugung gelöst? Stand der Dinge beim Energiekonzept des Landkreises? Die Rolle der verschiedenen Institutionen, der Bürger? Eingangs wird die 19minütige SUN-Dokumentation über die Erneuerbaren Energien im Landkreis 2008 gezeigt, den Louis v. Adelsheim zusammen mit dem Verein gedreht hat. Es wird um baldige Anmeldung  gebeten unter info@vhs-buchen.de oder 06281/51026; weitere Informationen unter www.sun-ev.de .

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]