Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 25.11.09

25.11.09

Vorfahrt missachtet

Werbung

Ravenstein. Die Vorfahrtsregel rechts vor links hat am Dienstagvormittag eine 74-jährige BMW-Lenkerin missachtet, so dass sie an der Kreuzung
Lärchenweg/Nussbaumweg mit einem VW-Fahrer zusammengestoßen ist. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von
ca. 5.500 Euro.

Auf Sattelzugauflieger gefahren
Walldürn. Leichte Verletzungen haben sich zwei Mitfahrer in einem VW bei einem Unfall auf der B 27 am Dienstagmorgen zugezogen. Ein von der
Heidingsfelder Straße kommender Sattelzugfahrer fuhr nach rechts in die B 27 ein ohne die Vorfahrt eines auf der B 27 fahrenden VW-Lenkers zu beachten.
Hierbei fuhr der VW-Lenker auf den Auflieger des Sattelzugs auf. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

Zusammenstoß nach Vorfahrtsverletzung
Hardheim. Mit einer VW-Lenkerin ist am Dienstagnachmittag in der Gerichtstetter Straße ein 93-jähriger Autofahrer zusammengestoßen. Dieser war auf der Poststraße unterwegs und übersah beim Überqueren der Gerichtstetter Straße die vorfahrtsberechtigte VW-Lenkerin. Personen wurden hierbei nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Mofa gestohlen
Mosbach. Ein rotes Mofa, das auf einem Abstellplatz in der Tarunstraße abgestellt war, hat ein Unbekannter am Dienstag zwischen 17.45 und 20.00 Uhr gestohlen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261-8090, entgegen.

Von der Fahrbahn abgekommen
Fahrenbach. Unter Alkoholeinfluss und vermutlich zu schnell war am Dienstagnachmittag ein 50-jähriger Mitsubishi-Fahrer auf der Landesstraße
zwischen Robern und Fahrenbach unterwegs. In einer Kurve kam der Mann zunächst in das Bankett und anschließend von der Fahrbahn ab. Zwei Mitfahrer
wurden hierbei leicht verletzt. Am Pkw, der nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Diesel aus Lkw-Tank gestohlen
Fahrenbach. Das Tankschloss eines Lkw, der auf einem Firmengelände im Ostring abgestellt war, hat ein Unbekannter von Montag auf Dienstag aufgebrochen und ca. 350 Liter Diesel gestohlen. Hinweise nimmt der Polizeiposten Limbach, Telefon 06274-928050, entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: