Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 26.11.09

26.11.09

Gegen geparkten Pkw gefahren

Buchen. Einen weißen VW Tiguan, der auf der Parkfläche beim Oberen Marktplatz abgestellt war, hat ein Unbekannter am Montag zwischen 13.45 und 17.50 Uhr beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 250 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte, der mit einem blauen Fahrzeug unterwegs gewesen sein dürfte, davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, entgegen.

Hoher Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Götzingen. Leicht verletzt wurde eine 36-jährige Opel-Lenkerin bei einem Unfall, der sich am Mittwochnachmittag in der Germanenstraße ereignet hat. Die Frau wollte von der Altheimer Straße kommend in die Germanenstraße einfahren und übersah dabei einen aus Richtung Bofsheim kommenden VW-Fahrer, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. An den Pkw, die beide nicht mehr fahrbereit waren, entstand ein Schaden von ca. 41.000 Euro.

Trotz Gegenverkehr abgebogen

Buchen.  Zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw ist es am  Mittwochvormittag auf der Landesstraße 519 an der Einmündung in die Carl-Benz-Straße gekommen.  Ein aus Richtung Buchen kommender 26-jähriger Pkw-Fahrer fuhr, ohne sich auf dem Abbiegestreifen einzuordnen, rechts an einem dort verkehrsbedingt haltenden Auto vorbei und bog nach links in die Carl-Benz-Straße ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer aus Richtung Bödigheim kommenden Renault-Lenkerin und kollidierte mit dieser. Die Renault-Lenkerin wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Auf haltenden Pkw aufgefahren

Adelsheim. Auf einen vor ihm befindlichen BMW-Lenker, der verkehrsbedingt anhalten musste, ist ein 18-jähriger Motorradfahrer am Mittwochmorgen in der Lachenstraße aufgefahren. Beim Abbremsen auf regennasser Fahrbahn kam der 18-Jährige mit seinem Zweirad ins Schlingern und rutschte auf den Pkw. Er wurde dabei leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: