„Mitmachen Ehrensache“ für den Jugendfonds

29.11.09

(Foto: LRA)

Werbung

Neckar-Odenwald-Kreis. (sch) Helena Stammel und Natalja Seidel von der Mosbacher Lohrtalschule stehen schon in den Startlöchern, die Unterstützung durch Elisabeth Ehret von der Jugendagentur, dem Vertreter der Wirtschaftsjunioren, Heiko Roth, Landrat und Schirmherr Dr. Achim Brötel, Schirmherr Oliver Caruso, Peter Kuhl-Barholomeyzik vom Jugendamt und Ulrich Schlegel vom Kreisjugendring (von links) wie auch von der Kreishandwerkerschaft haben sie sicher. Was sie noch brauchen, ist ein Platz – in Firmen, Behörden und auch bei Privatleuten – an dem sie am 04. Dezember Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln können. Der Lohn kommt im Rahmen der Aktion „Mitmachen Ehrensache“ dem Jugendfonds zugute.  Mögliche Arbeitgeber, Schüler, Eltern oder Lehrer wenden sich bei Fragen an die Jugendagentur des Landkreises (Telefon: 06261/84-2112 oder -2111, E-Mail: Jugendagentur@neckar-odenwald-kreis.de.)  Alle Infos sind auch unter www.mitmachen-ehrensache.de abrufbar.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: