SV Wagenschwend gewinnt Winterhauch-Derby

29.11.09

SV Schollbrunn – SV Wagenschwend 1:2

Werbung

(hen) Im Winterhauch-Derby zwischen dem SV Schollbrunn und dem SV Wagenschwend gelang dem Gast ein knapper 1:2-Sieg.

In den ersten 45 Minuten des letzten Heimspiel des Jahres waren beiden Mannschaften gleichwertig, wobei die Einheimischen in der 10. Minute die erste klare Chance zur Führung heraus spielten. Eine Unachtsamkeit in der Gästeabwehr nutzte Horn aus, schob beim Abschluss den Ball aber knapp am Tor vorbei. Der SV Wagenschwend hatte in der Folgezeit zwar auch die ein oder andere Gelegenheit, die allerdings ebenfalls vergeben wurden. Schollbrunn blieb weiter dran und setzte die Gäste ein ums andere mal unter Druck, ohne jedoch Zählbares zustande zu bringen. So ging man torlos in die Kabinen.

Nach der Halbzeit spielten beide Mannschaften munter weiter und erspielten sich weitere Chancen. Wagenschwend nutzte eine Unkonzentriertheit der Gastgeber in der 71. Minute zur 0:1 Führung, Torschütze war Hennegriff. In der 87. Minute erzielte Schäfer mit dem Treffer zum 0:2 die Entscheidung. Kreis gelang Sekunden vor Schluss nur noch der Anschlusstreffer zum 1:2-Endstand.

In der 20. Spielminute verletzte sich SVW-Spieler Nicolas Klotz ohne Einwirkung des Gegners so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Pressesprecher des SV Schollbrunn, Jürgen Henrich, wünscht dem Gästespieler in seinem Spielbericht namens des SVS schnelle Genesung.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen