Adventszeit und Jahreswechsel im TGO-Gebiet

30.11.09

Der Weihnachtsmarkt in Mosbach ist ein lohnendes Ziel in der Adventszeit. (Foto: LRA)

Werbung

Neckar-Odenwald-Kreis. Tagesausflügler und Kurzurlauber finden im Gebiet der Touristikgemeinschaft Odenwald natürlich auch im Dezember Möglichkeiten und Angebote, eine schöne Zeit hier zu verbringen. Zahlreiche Weihnachtsmärkte im TGO-Gebiet laden auch in diesem Jahr wieder Gäste aus Nah und Fern zum Besuch ein. Der typische Weihnachtsduft – nach Lebkuchen, Zimt, Glühwein – liegt in der Luft und musikalische Darbietungen stimmen die Besucher auf eine besinnliche Vorweihnachtszeit ein. Einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte der Region ist der Altdeutsche Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen, der in den mittelalterlichen Gassen der Stauferstadt an den ersten drei Adventswochenenden stattfindet. Aber auch auf den Weihnachtsmärkten in Mosbach (9.- 21.12.2009), Buchen (3.- 6.12.) oder in Walldürn (3.-6.12.) kann der weihnachtliche Flair genossen werden. In Walldürn locken vor allem auch der überdimensionale Schlossfenster-Adventskalender und die „Große Weihnachtskrippe“ die Besucher an.

Wer gerne wissen möchte, wie die Menschen aus dem Mittelalter Weihnachten gefeiert haben, der ist im Histotainment-Park ADVENTON am richtigen Platz: An zwei Wochenenden im Advent (5.-6.12. und 12.-13.12.) öffnet ADVENTON zum letzten Mal in diesem Jahr seine Pforten mit der Darstellung eines mittelalterlichen „Weihnachtsdorfes“.

Verschiedene gastronomische Betriebe  bieten auch zum Jahreswechsel ihren Gästen ein entsprechendes Programm. Eine Übersicht über die Weihnachtsmärkte und die Silvesterangebote im Feriengebiet der TGO findet sich im Internet oder lässt sich direkt über die Geschäftsstelle erfragen: Scheffelstr.1, 74731 Mosbach, Tel:06261/84-1390.

Infos im Internet:
www.tg-odenwald.de

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: