Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 30.11.09

30.11.09

Pkw mit Farbe beschmiert

Werbung

Buchen. Die Heckklappe und die hintere Stoßstange eines Pkw hat ein Unbekannter von Samstag auf Sonntag mit Farbe beschmiert. Der Pkw war auf einem öffentlichen Stellplatz im Narzissenweg abgestellt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, entgegen.

Alle vier Räder gestohlen

Buchen. Alle vier Räder eines BMW, der auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhandels in der Walldürner Straße zum Verkauf abgestellt ist, hat ein Unbekannter von Freitag auf Samstag gestohlen. Den BMW ließ der Unbekannte auf Pflastersteinen aufgebockt zurück. Außer dem Diebstahlschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstand an dem Pkw auch noch ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, entgegen.

Beim Fahrstreifenwechsel kollidiert

Mosbach. Beim Fahrstreifenwechsel eines BMW-Fahrers ist es am Sonntagnachmittag in der Neckarelzer Straße zu einem Zusammenstoß gekommen. Ein in Richtung Neckarelz fahrender BMW-Fahrer übersah beim Wechsel vom rechten auf den linken Fahrstreifen einen dort befindlichen Pkw-Lenker.  Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Auto beim Vorbeifahren gestreift

Mosbach. Beim Vorbeifahren an einem in der Heilbronner Straße geparkten Audi hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer diesen gestreift und den Außenspiegel beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 200 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter.

Vorfahrt missachtet

Schwarzach. Die Vorfahrt einer Opel-Fahrerin hat am Sonntagnachmittag ein 20-jähriger VW-Lenker missachtet, so dass es im Einmündungsbereich Hauptstraße/Wildparkstraße zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Autos entstand ein Schaden von ca. 7.000 Euro.

Gegen historische Straßenlampe gefahren

Sennfeld. Einen Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro hat ein unbekannter Fahrzeugführer an einer historischen Straßenlampe in der Weinbergstraße verursacht. Der Unbekannte, der vermutlich mit einem Lkw unterwegs war, dürfte beim Rangieren oder Rückwärtsfahren mit der in unmittelbarer Nähe zu einer Baustelle befindlichen Lampe kollidiert sein. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern fuhr er anschließend weiter. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291-648770, entgegen.

Geparkten Pkw mutwillig zerkratzt

Hardheim. Einen schwarzen Mercedes Kombi, der in der Eichendorffstraße geparkt war, hat ein Unbekannter über das vergangene Wochenende mutwillig zerkratzt. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 1.200 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Hardheim, Telefon 06283-50540, entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: