Landrat Brötel besuchte Messe Nürnberg

03.12.09

(Foto: LRA)

Neckar-Odenwald-Kreis/Nürnberg. „SPS/IPC/DRIVES“ heißt eine Messe für elektrische Automatisierungstechnik, die kürzlich in Nürnberg stattfand. Dort vertreten war auch die Firma Weiss GmbH aus Buchen, die sich auf die Herstellung und Entwicklung von Komponenten für die Automatisierungstechnik spezialisiert hat und zu den weltweit führenden Herstellern von  Rundschalttischen zählt. Landrat Dr. Achim Brötel besuchte Uwe Weiss auf dem Messestand. „Wir müssen uns mit unseren Hochtechnologieprodukten gegen die asiatische Konkurrenz durchsetzen. Unser Plus ist unsere hohe Flexibilität vor allem in den Bereichen Medizintechnik, Solartechnik und Erneuerbare Energien“, erklärte der Geschäftsführer, der optimistisch in die Zukunft blickt. Und der Landrat ergänzte: „Die Firma Weiss ist ein wirklich hoch innovatives Unternehmen, das auf den Weltmärkten zu Hause ist, sich aber immer bodenständig zum Wirtschaftsstandort NOK bekannt und im letzten Jahr in Buchen sogar groß erweitert hat.“

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]