Streuobstbäume brauchen Pflege

03.02.10

Baumschnittkurse in Heddesbach – auch für Jugendliche

Werbung

(Foto: privat)

Heddesbach. (mr) Nachdem die Falter Fruchtsaft GmbH in den vergangenen Jahren jeweils 100 Apfelbäume kostenlos an Bürger zahlreicher Naturparkgemeinden abgegeben hat, gilt es jetzt, diese Bäume auch zu pflegen.

Deshalb werden am Samstag, den 20. Februar 2010 in Heddesbach auf dem Gelände der Falter Fruchtsaft GmbH zwei Obstbaumschnittkurse angeboten. Die Kurse richten sich an alle Interessierten und Besitzer von Streuobstbäumen. Kurs 1 beginnt um 9.30 Uhr. Der Unkostenbeitrag für diesen Kurs beträgt 5 Euro. Kurs 2 trifft sich um 14.00 Uhr. Dieser Kurs ist speziell für Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren konzipiert. Für diesen Kurs werden keine Teilnahmegebühren erhoben. Bei schlechtem Wetter werden die Kurse um eine Woche auf Samstag, den 27.02.2010 verschoben.


Armin Gyfko wird eine kurze theoretische Einführung in die Kunst des Baumschneidens geben. Anschließend sollen die theoretischen Informationen in die Tat umgesetzt werden. Der Schwerpunkt der Kurse liegt auf dem Schnitt von Streuobstbäumen. Die Teilnehmer sollten wetterfeste Kleidung und robuste Schuhe tragen. Wer selbst Hand anlegen möchte, sollte eigenes Werkzeug mitbringen. Die Schnittkurse werden von der Falter Fruchtsaft GmbH in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Neckartal-Odenwald veranstaltet.

Anmeldungen werden von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr telefonisch bei der Falter Fruchtsaft GmbH an (Tel.: 06272-9212-0) entgegen genommen. Anmeldeschluss ist der 18. Februar 2010. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – Zusagen erfolgen nach Reihenfolge der Anmeldungen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: