Erfolgreiche Suche nach Vermissten

06.02.10

Zwei erfolgreiche Suchaktionen meldet die Pressestelle der Polizeidirektion Mosbach.

Werbung

In Dallau machte sich am Mittwoch gegen 1.00 Uhr ein 21-Jähriger nach einer Feier zu Fuß auf seinen Heimweg nach Mosbach und  verirrt sich dabei. Nachdem Freunde des Mannes, mit denen er über Handy Kontakt aufgenommen hatte, vergeblich nach ihm gesucht hatten, wendeten sich diese an die Polizei. Mit Hilfe des Handys und des Blaulichts des Streifenwagens konnte der Mann, der im tiefen Schnee seine Schuhe verloren hatte,  schließlich von den Beamten im Bereich des Römerwegs aufgefunden werden. Völlig erschöpft und unterkühlt kam er ins Krankenhaus.


In Adelsheim-Leibenstadt verlief eine Suchaktion in der Nacht auf Freitag ebefalls erfolgreich. Die Freiwillige Feuerwehr Leibenstadt und die Polizei suchten nach einem 74-jähriger Mann aus Leibenstadt, der am Donnerstagmittag aufgebrochen war, um seine Bienenstände zu kontrollieren und nicht mehr nach Hause kam. Nachdem das Fahrzeug des Mannes in der Nähe eines seiner Bienenstände in Möckmühl-Korb festgestellt worden war, konnte der Mann bei der weiteren Absuche von Beamten des Polizeireviers Buchen stark unterkühlt im Schnee liegend aufgefunden werden. Mit einem Rettungsfahrzeug wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: