Timo Bracht Zweiter bei Leserwahl

16.02.10

In der Lesergunst weit vorne: Timo Bracht und sein Giant Trinity Advanced SL 0. (Foto: Commerzbank)

Werbung

Waldbrunn/Eberbach. (jh) Bei den Leserwahlen zum „Triathlon Award“ der Zeitschrift „Triathlon – Europas größtes Triathlonmagazin“ wurde der Odenwälder Doppeleuropameister Timo Bracht hinter dem Shootingstar der Branche, Andreas Raelert (28,2%), mit 17,7% der Stimmen auf den zweiten Platz gewählt. Bei der Aktion wählen die Leser Athleten, Rennen und Produkte, von denen sie im Jahr 2009 am meisten beeindruckt waren.

Dabei ließ der gebürtige Waldbrunner klangvolle Namen wie Alistair Brownlee, Craig Alexander, Michael Göhner, Jan Frodeno und Chris McCormack hinter sich.

Im Sommer war Timo Bracht bei der Wahl des Internetmagazins trimag.de bereits zum besten deutschen Triathleten gewählt worden. Bracht hatte im Sommer zum zweiten Mal die Europameisterschaft gewonnen und beim Ironman Hawaii einen starken sechsten Platz belegt.

Dass der Spitzenathlet bei seiner Vorbereitung nichts dem Zufall überlässt und auch beim Material auf Qualität achtet, zeigt die Wahl von Brachts Giant-Rad, das in der Lesergunst als Newcomer gleich auf Platz 1 landete.

Bereits am Samstag wird Timo Bracht mit voller Kraft in die neue Saison starten. Bis Mitte März trainiert der Ausnahmekönner auf Lanzarote, bevor vom 21. März bis zum 11. April ein Trainingslager auf Mallorca folgt.

Infos im Internet:
www.timo-bracht.de

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: