Wohnanwesen in Brand geraten

25.02.10

Robern. (pk) Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist es heute, Donnerstag, in den frühen Morgenstunden in einem zurzeit unbewohnten, im Umbau befindlichen Gebäudeteil eines Wohnanwesen im Mühlenweg in Robern ein Brand ausgebrochen. Von der Freiwilligen Feuerwehr wurde ein Übergreifen des Feuers auf den bewohnten Gebäudeteil verhindert und der Brand gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe dürfte mehrere Zehntausend Euro betragen, so die Polizei.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]