Besonderer Kunst-Workshop am HSG

14.03.10

Die stolzen Kunst-Neigungskurs-Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums mit Studienrat Sebastian Schäuffele (r.) und ihren hergestellten Druckgrafiken (Foto: privat)

Eberbach. (pm) Nach den Faschingsferien verbrachten die Schülerinnen und ein Schüler des Neigungskurses Kunst der 12. Klasse des Eberbacher Hohenstaufen-Gymnasiums (HSG) unter Leitung von Studienrat Sebastian Schäuffele drei Tage an der Landesakademie für Schulkunst auf Schloss Rotenfels in Gaggenau. Die Akademie ist eine Begegnungsstätte für alle Bereiche der bildenden und darstellenden Künste und bietet neben der Lehrerfortbildung auch Schülern die Gelegenheit, in außergewöhnlichem Ambiente und einem den großen Kunstakademien annähernd vergleichbaren Werkstattangebot in Workshops ihre Fertigkeiten zu vertiefen.

Im durch Landesmitteln unterstützten Workshop „Experimentelle Druckgraphik“ erlernten die jungen Künstler den Umgang mit verschiedenen Hoch- und Tiefdruckverfahren und konnten rasch nicht nur ihre technische Bandbreite mit den Materialien Linol, Rhenalon und Holz erweitern, sondern auch erstaunliche druckgraphische Arbeiten mit nach Eberbach zurückbringen, die nun auch am Hohenstaufen-Gymnasium ausgestellt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: