Ungefährdeter Pokalsieg

30.03.10

SC Klinge Seckach – SV Zeutern 5:1

Sechach. (hm) Die Damen des SC Klinge Seckach zogen erwartungsgemäß ins Viertelfinale des Frauen Grape-Aktive-Cup 2009/10 ein.

Gegen den Landesligisten SV Zeutern ließen sie von Anfang an keine Zweifel aufkommen, wer die nächste Runde erreichen wird. Bereits nach fünf Minuten ging Seckach nach einer schönen Kombination von M. Leitner und T. Lang, durch letztere in Führung. Auf dem schwer zu bespielenden Geläuf entwickelte sich danach ein recht kampfbetontes Spiel, bei dem auch der SV Zeutern zu Torgelegenheiten kam. Neben der besseren Spielanlage sah man den Klassenunterschied aber vor allem an der Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. So hieß es nach 20 Minuten 2:0, als L. Englert die freistehende M. Schöll anspielte, deren Schuss zu platziert für die gegnerische Torfrau war. Nach 28 Minuten war es wiederum M. Schöll, die aus ähnlicher Position, den 3:0-Halbzeitstand erzielte.

Kurz nach dem Wechsel erhöhten die Klinge Damen auf 4:0 und ließen nach Flanke von B. Köhler durch J. Kluge gar das 5:0 folgen. Als nach 59 Minuten das Spiel gelaufen schien, dominierten die Gäste zwar weiterhin das Spiel, vernachlässigten aber mehr und mehr die Defensivarbeit. Dies nutze der SV Zeutern in der 71. Minute zum Anschlusstreffer und erzwang in der 88. Minute noch einen Handelfmeter. Dieser wurde jedoch von J. Wesselsky pariert, sodass es beim 5:1-Endstand blieb.

Aufstellung SC Klinge Seckach: Wesselsky, Manz, Köhler, Kress, Hilbert, Leitner (61. Min. Speicher) Lang (53. Min. Kluge), Kraus, Schöll, Frey, Englert

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: