Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 31.03.10

31.03.10

Autos mutwillig beschädigt
Buchen: Gleich zwei vor einem Wohnanwesen im Unteren Hainstadter Weg abgestellte Mercedes hat ein Unbekannter von Montag auf Dienstag mutwillig zerkratzt. An den Autos entstand hierdurch ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, entgegen.

Pkw übersehen
Buchen:  Beim Einfahren von einem Parkplatz in die Eisenbahnstraße hat am Dienstagmittag ein 69-jähriger Suzuki-Lenker einen VW-Fahrer übersehen, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Verletzt wurde niemand, an den Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

Gegen Mauer geprallt
Mudau: Vermutlich wegen eines Schwächeanfalls ist am Dienstagnachmittag eine 72-jährige Ford-Lenkerin in der Steinbacher Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Mauer eines Wohnanwesen geprallt. Die Frau erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

Beim Ausparken gegen Pkw gefahren
Osterburken:  Beim rückwärts Ausparken ist am Dienstag zwischen 18.00 und 19.15 Uhr ein Unbekannter gegen die hintere linke Tür eines am Fahrbahnrand in der Boschstraße abgestellten Mercedes gefahren. An dem Mercedes entstand hierdurch ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Ohne sich darum zu kümmern machte sich der Verursacher aus dem Staub. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: