Freiwilligenzentrum organisierte Bärlauchwanderung

10.04.10

Helgard König vom Odenwaldklub Waldbrunn bei der Bärlauchwanderung in Neckargerach. (Foto: privat)

Neckargerach/Waldbrunn. (sch) Das Freiwilligenzentrum des Landratsamtes Neckar-Odenwald-Kreis hat eine Veranstaltungsreihe „Gesunder Neckar-Odenwald-Kreis“ initiiert. In diesem Rahmen hat der Odenwaldklub Waldbrunn mit Helgard König eine „Bärlauchwanderung“ in Neckargerach-Guttenbach organisiert, wo Bärlauch zuhauf wächst. Die erfreulich zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfuhren viel Wissenswertes über diese sehr populäre Pflanze, die vielfältige gesundheitsfördernde  Inhaltsstoffe hat, beim Zerreiben einen starken Knoblauchgeruch verbreitet – ein gutes Unterscheidungsmerkmal zu den ähnlich aussehenden, aber giftigen Blättern des Maiglöckchens und der Herbstzeitlosen – und die zu Saft und Pesto oder bei der Zubereitung von Wurst, Braten, Brot, Suppen, Nudeln, Pfannkuchen, Frischkäse, Knödeln, Salat, Schnaps und Butter Verwendung findet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: