Hölzerlips-Mountainbike-Tour

15.04.10

mit Tour-Guide und Heimatkundler Fritz Kaufmann

Fritz Kaufmann und der Naturpark Neckartal-Odenwald bieten am Samstag, den 17. April 2010 ab 13.00 Uhr wieder eine der beliebten Mountainbike-Touren an.

Diesmal begibt sich der begeisterte Heimatforscher Kaufmann auf die Spur der Hölzerlips-Bande, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Odenwald ihr Unwesen trieb. Am 31. Juli 1812 mussten vier Räuber auf dem Schafott ihre Köpfe lassen. Wer waren die Räuber? Warum hielt sich das Räubergesindel über die Wintermonate in den Dörfern um den Katzenbuckel auf? Warum wurden sie zum Tode mit dem Schwert verurteilt?

Tour-Guide Fritz Kaufmann gibt an den Originalschauplätzen Einblicke in das Räuberleben jener Zeit. Bei der MTB-Tour werden nicht nur geheime Verstecke angefahren, es wird auch über die Räubersprache „Rotwelsch“ und natürlich von Gaunerzinken berichtet. Gibt es sogar noch den versteckten Schatz der Räuberbande vom Winterhauch zu finden?

Die anspruchsvolle Mountainbike-Tour führt von Eberbach nach Mülben und dauert mit Einkehr ca. 5 Stunden (reine Fahrzeit: ca. 3 Sunden). Die Länge der Strecke beträgt 40 km. In ihrem Verlauf sind 750 Höhenmeter zu überwinden – gute Kondition ist also erforderlich. Die Veranstaltung ist geeignet für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren.

  • Termin: Samstag, den 17. April 2010, 13 Uhr.
  • Startpunkt: Naturpark-Zentrum Eberbach, Kellereistr. 36
  • Anmeldung: bei Fritz Kaufmann unter 06271-7 15 57
  • Bitte beachten: die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, es besteht Helmpflicht! Bei Dauerregen fällt die Veranstaltung aus.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: