Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 23.04.10

23.04.10

Pkw beim Vorbeifahren gestreift – Wer wurde geschädigt
Mosbach:  Beim Vorbeifahren an einem in der Hauptstraße in Höhe der Stadtapotheke am Fahrbahnrand geparkten Pkw hat am Donnerstag gegen 23.00 Uhr eine VW-Fahrerin beim Vorbeifahren dessen Außenspiegel gestreift. Nachdem die Frau den Unfall gemeldet hatte, konnte der Pkw, der vermutlich beschädigt wurde, nicht mehr an der Örtlichkeit festgestellt werden. Der betroffene Fahrer wird daher gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261-8090, zu melden.

Auf haltenden Pkw aufgefahren
Neckarburken: Zu einem Auffahrunfall ist es am Donnerstagmorgen in der Mosbacher Straße gekommen. Ein aus Richtung Dallau kommender VW-Lenker erkannte zu spät, dass mehrere Pkw verkehrsbedingt an der Ampelanlage anhalten mussten und fuhr auf einen Renault-Fahrer auf. Dieser wurde hierdurch auf einen vor ihm haltenden Seat-Lenker aufgeschoben. Verletzt wurde niemand.

Mountainbike gestohlen
Neckarelz:  Nur noch das angekettete Vorderrad seines blau-schwarzen Mountainbikes hat dessen Eigentümer am Mittwochabend angetroffen, als er das Fahrrad aus dem Fahrradport des Bahnhofes holen wollte. Zwischen 10 und 21.30 Uhr hat ein Unbekannter das Vorderrad gelöst und das Fahrrad gestohlen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261-8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: