„Woche der Justiz“ eröffnet

12.07.10

Charakterköpfe und Fotoausstellung im Landgericht Mosbach

Mosbach/Adelsheim. (bd) Mit einer Vernissage wurde heute die landesweite „Woche der Justiz“ im Landgerichtsbezirk Mosbach eröffnet. „Freisein mit Kunst“ lautet der Titel der Ausstellung von künstlerischen Arbeiten von Gefangenen der Jugendstrafanstalt Adelsheim. Bei der Einführungsveranstaltung zeigten sich Amtsgerichtsdirektorin Dr. Regine Heneka, Landrat Dr. Achim Brötel und der Künstler Bichan Maschajechi beeindruckt von den Exponaten und ihrem Entstehungsprozess. Der Leiter des Adelsheimer Jugendgefängnisses, Rainer Goderbauer, dankte den Hausherren für die Möglichkeit mit dieser Ausstellung besondere „Einblicke in die Welt des Rechts“ geben zu können.

Gezeigt werden Arbeiten aus zwei ganz unterschiedlichen Kunstbereichen. Die „Charakterköpfe“ genannten Steinbildhauerarbeiten sind entstanden in drei Werkwochen in den Jahren 2008 – 2010. Der Bildhauer Thomas Reuter und Sozialarbeiter Eberhard Belz ermöglichen Untersuchungsgefangenen sich bei der Bearbeitung von Sandstein künstlerisch zu entfalten, dabei Sorgfalt und Durchhaltevermögen einzuüben.

„Eingeschlossen – Ausgeschlossen“ lautet der Titel der erstmals 2009 präsentierten Fotoausstellung aus der JVA. Unter Leitung der ehrenamtlichen Projektleiterin Claudia Beckert dokumentierte die Fotogruppe „Paparazzi“ über 15 Monate hinweg das Leben hinter den Mauern der JVA in seiner Eintönigkeit und Vielfalt.

Die Ausstellung ist im Obergeschoß des Landgerichts Mosbach während der gesamten „Woche der Justiz“ zu sehen. Diese hat ihren Höhepunkt am Samstag, dem 17.07.2010, wo ab 11.00 das Gericht seine Pforten zum „Tag der offenen Tür“ öffnet.

4329
(Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: