Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 18.07.10

18.07.10

Unfallflucht nach Fehler beim Rückwärtsfahren
Buchen. Am Freitagnachmittag wurde gegen 15.00 Uhr ein Pkw Kia beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Daimlerstraße abgestellt war. Durch aufmerksame Zeugen konnte der Verkehrsunfall beobachtet werden. Diese notierten sich das Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges und verständigten die Polizei. Die 40-jährige Unfallverursacherin erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

Abkommen von der Fahrbahn.
Osterburken. Am Freitagabend kam ein 24-jähriger Fordfahrer gegen 19.30 Uhr aufgrund eines Fahrfehlers nach links von der Fahrbahn ab. Hierdurch wurde der Pkw erheblich beschädigt und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Der Gesamtschaden wird durch die Polizei auf ca. 7000.- Euro geschätzt.

Betrunken von der Fahrbahn abgekommen
Osterburken. Ein 40-jähriger Opelfahrer kam am Sonntagmorgen gegen 06.30 Uhr in der Galgensteige von der Fahrbahn ab und landete an einer Mauer. Anschließend flüchtete er zu Fuß von der Unfallstelle. Zeugen hatten den Verkehrsunfall beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten des Polizeireviers Buchen konnten wenig später den Fahrer im Rahmen der Fahndung festnehmen. Sie stellten zudem fest, dass der Opelfahrer offensichtlich alkoholisiert war. Ein Alkotest ergab 1,92 Promille. Neben einer Blutprobe musste er auch seinen Führerschein abgeben. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft wurde vorgelegt.

Unfallflucht
Mosbach. Am Samstagmittag beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer zwischen 13.00 und 14.00 Uhr einen im Parkhaus des Kauflandes Mosbach (Hauptstraße) geparkten Peugeot. Der Peugeot war im Bereich des Zugangs zum Einkaufsmarkt abgestellt. Das Polizeirevier Mosbach bittet unter Tel.: 06261/809-0 um Zeugenhinweise.

Kennzeichen entwendet
Mosbach. Am Samstagnachmittag wurde im City-Parkhaus das hintere Kennzeichen eines dort geparkten Mazdas entwendet. Die Tatzeit des Diebstahls kann zwischen 12.00 und 15.15 Uhr eingegrenzt werden. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 06261/809-0 mit dem Polizeirevier Mosbach in Verbindung zu setzen.

Von Fahrbahn abgekommen
Zwingenberg. Ein 29-jähriger VW-Fahrer kam am Samstagabend gegen 17.45 Uhr in der Ortsdurchfahrt nach rechts von der B 37 ab. Anschließend kollidierte er mit einem Baum und einem in der Alten Dorfstraße geparkten Pkw. Kurze Zeit später kam der erheblich beschädigte Pkw dann zum Stillstand. Ein im Pkw befindliches 1-jähriges Kleinkind wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Eberbach verbracht. Der Sachschaden wird durch die Polizei auf ca. 10.000.- Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: