TSV Buchen gelingt Pokalüberraschung

02.08.10

Zweite Runde im Hoepfner-Cup

Werbung

Am Wochenende standen im Hoepfner-Cup die Begegnungen der zweiten Runde auf dem Spielplan. Die größte Überraschung gelang dabei dem TSV Buchen, der den Verbandsligaaufsteiger FV Mosbach nach Verlängerung mit 5:4 besiegte. Als Lohn für diesen Sieg sieht der Neckar-Odenwälder Landesligist nun der Begegnung gegen den Drittligisten SV Sandhausen entgegen. Das Spiel wird aus terminlichen Gründen erst am 17.08.10, um 19.00 Uhr, in Buchen angepfiffen.

Der klassenhöchste Verein aus der Region, Oberligist SpVgg Neckarelz siegte beim TSV Unterschüpf mit 1:3 und trifft nun in der dritten Runde auf den SV KA-Baiertal.

Die Ergebnisse der Mannschaften aus der Region:

  • TSV Unterschüpf (LL) – SpVgg Neckarelz (OL) 1 : 3
  • TSV Buchen (LL) – FV Mosbach (VL) n. Verl. 5 : 4
  • SpVgg Neunkirchen (KL) – TSV Höpfingen (LL) 0 : 4
  • SVA Sattelbach (KL) – VfR Gommersdorf (LL) 2 : 0
  • FC Schweinberg (KL) – SV Königshofen (LL) 1 : 3
  • TSV Tauberbischofsheim (KL) – FV Lauda (VL) 2 : 3
  • VfB Sennfeld (A-KL) – VfR Uissigheim (LL) 0 : 2
  • Freilose Eintr. 93 Walldürn (LL) + SV Osterburken (LL)

Die Spieltermine der dritten Runde: Dienstag, 03. August, um 18.15 Uhr SV KA-Beiertheim – SpVgg Neckarelz. Am 06./07./08. August spielen SpVgg 06 Ketsch – FV Lauda, Türkspor Mannheim – TSV Höpfingen, SVA Sattelbach – VfR Uissigheim, SV Königshofen – SV Osterburken, Eintracht 93 Walldürn – FV Nussloch; Dienstag, 17. August, um 19 Uhr TSV Buchen – SV Sandhausen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: