Wikinger-Olympiade beim Ferienprogramm

07.08.10

„Wickie und die starken Männer“ in Großeicholzheim

Werbung

(Foto: Liane Merkle)

Großeicholzheim. (lm) Unter dem Motto „Wickie und die starken Männer“ organisierten das Team ABK und SV Großeicholzheim einen kurzweiligen Nachmittag im Sommerferienprogramm der Seggemer Schlotfeger.

Bei 13 Stationen dieser Spieleolympiade war es gut, dass das Betreuerteam mit Sarah Feil, Jasna Wild, Christina Eifler, Bianca Rohm, Daniel Fehr, Luda Bauer, Philipp Reitter und Marvin Schuhmacher ausreichend Erfahrung mitbrachte. Den Beginn machte das sog. „Halvars Kommando Spiel“ vor der Namensfindung der Gruppen. Mit Wachstropfen wurde dann ein Wikinger Schiff „ausgemalt“ bevor die „Härteproben“ anstanden. Dazu gehörten Steinweitwurf, Goldringe werfen, Wikinger-Quiz, Eiswürfen schmelzen, Hämmern wie die Wikinger, das Spiel mit dem Feuer, „Wickie“-Fischen, Steinklopfen und eine wirklich süße Schatzsuche.

Dass alle knapp 20 Kinder ihren Spaß hatten, war kaum zu übersehen und dass alle ihr bestes gegeben hatten, zeigte unübersehbar der abschließende Wikinger-Schmaus, bei dem keiner was auf dem Teller zurück ließ.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: