Josef Bieder auf Schloss Zwingenberg

09.08.10

(Foto: LRA)

Zwingenberg. Kaum war „Die Sternstunde des Josef Bieder” als Rahmenveranstaltung der Zwingenberger Schlossfestspiele am 10. Juni in der Hollerbacher Röckelscheune angekündigt – da waren auch schon die Karten ausverkauft. Eine Zusatzveranstaltung war ähnlich schnell „weg”. Doch noch gibt es eine Gelegenheit, Stefan Müller-Ruppert zu lauschen, wie er auf seine unnachahmliche Weise aus dem Leben des „Odenwälder Theaterrekwisitörs” erzählt: Am Donnerstag, 12. August, wird er das hoch gelobte und vom Publikum begeistert gefeierte Einpersonenstück noch einmal direkt auf Schloss Zwingenberg spielen.  Karten gibt es an der Abendkasse.

Infos im Internet:
www.schlossfestspiele-zwingenberg.de

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: