Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 10.08.10

10.08.10

Vorfahrt nicht beachtet
Hardheim. Nichtbeachten der Vorfahrt war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montagabend an der Einmündung Wertheimer Straße/ Bgm.-Henn-Straße. Eine Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Wagen auf der Bgm.-Henn-Straße in Richtung Wertheimer Straße und bog an der oben genannten Einmündung nach links in die Wertheimer Straße ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines von links kommenden Pkw. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden, der von der Polizei auf 3000 Euro geschätzt wird.

Werbung

Mit Pkw überschlagen
Buchen. Schwere Verletzungen zog sich eine Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Montag, gegen 17.00 Uhr auf der L 582 zwischen Buchen und Eberstadt zu. Die Frau fuhr mit ihrem Fahrzeug in Richtung Buchen, wobei sie nach rechts auf den Grünstreifen geriet. Anschließend lenkte sie wieder nach links, übersteuerte dabei ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab, wo sich der Wagen überschlug. Dabei zog sich die Frau so schwere Verletzungen zu, dass sie nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus nach Buchen verbracht werden und dort stationär aufgenommen werden musste. Am Pkw entstand Totalschaden, der von der Polizei auf 13000 Euro geschätzt wird.

Farbschmierereien
Mosbach. Das Wort „POLSKA“ sprühten unbekannte Täter in der Zeit vom 26.7. bis 01.08. an die Außenwand der neu renovierten Turnhalle des Nikolaus-Kistner-Gymnasiums. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sollen sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, in Verbindung setzen.

Entwendeter Pkw aufgefunden
Osterburken. Ein Ende April in Würzburg entwendeter grauer Mercedes Benz Kombi wurde von unbekannten Tätern in den vergangenen Monaten in der Friedhofstraße auf dem Parkplatz gegenüber dem alten Friedhof abgestellt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich beim Polizeiposten in Adelsheim, Tel. 06291/648770, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: