TC Waldbrunn ermittelte Vereinsmeister

11.08.10

Unser Bild zeigt die stolzen Sieger von links: Severin Bender und Alexander Gramlich. Es fehlt Martin Feuerstein. (Foto: privat)

Waldbrunn. (rg) Kurz vor den Sommerferien führte der TC Waldbrunn erstmalig die Vereinsmeisterschaften der Junioren durch. Nachdem die Nacht zuvor gemeinsam in Zelten auf der Platzanlage verbracht wurde und daher entsprechend kurz ausfiel, waren die Akteure am nächsten Morgen trotzdem früh auf den Beinen und voller Tatendrang.

Werbung

Nach dem Frühstück begann die Austragung der Spiele. Dem Leistungsstand entsprechend waren die 14 Teilnehmer in drei Gruppen und lieferten sich im Modus „Jeder gegen Jeden” bis in den späten Nachmittag hinein beeindruckende Ballwechsel. Die Begegnungen wurden zwar immer wieder durch teilweise heftige Regenschauer unterbrochen, was jedoch der Spannung keinen Abbruch tat. Im Gegenteil, wurden die Unterbrechungen sowohl von den Spielern, als auch von den mitfiebernden Eltern als angenehme Erfrischung dankbar angenommen.

Bei der abschließenden Siegerehrung durften die jeweiligen Gruppensieger Severin Bender, Alexander Gramlich und Martin Feuerstein stolz ihre gewonnenen Pokale in Empfang nehmen. Die platzierten Teilnehmer wurden mit entsprechenden Urkunden ausgezeichnet.

Die Organisatoren blickten am Ende auf einen rundum gelungenen Wettkampf zurück. Für die jungen Tennisspieler brachte der Wettbewerb Motivation an weiteren Leistungsverbesserungen zu arbeiten.

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: