Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 12.08.10

12.08.10

Vorfahrt nicht beachtet
Mosbach. Nichtbeachten der Vorfahrt war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Mittwochmittag an der Kreuzung Hauptstraße/ Kapellenweg. Ein Pkw-Fahrer bog vom Kapellenweg nach links in die Hauptstraße ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines von rechts kommenden Pkw. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden, der von der Polizei auf 3500 Euro geschätzt wird.

Werbung

Firmeneinbrüche
Buchen. Zwei Firmen statteten unbekannte Täter in der Nacht auf Mittwoch einen ungebetenen Besuch in den Straßen „Im Krötenteich“ und „Zu den Dilläckern“ ab. Gegen 00.25 Uhr hebelten sie ein Fenster zur Werkstatt der Bildhauerei Bernhard in der Straße „Zu den Dilläckern“ auf und stiegen in das Gebäude ein, wo sie die Büroräume aufsuchten. Dabei lösten sie die Alarmanlage aus und zogen unverrichteter Dinge wieder ab. Vermutlich die gleichen Täter drangen in die Firma Formenbau Buchen Im Krötenteich ein. Hier hebelten sie eine Stahltüre auf und durchsuchten sämtliche Räume. Dabei entwendeten sie mehrere CAD-Computeranlagen, einen Beamer und mehrere elektrische Geräte und Werkzeuge. Außerdem hebelten sie zwei Getränkeautomaten auf und entnahmen daraus das Bargeld. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: