Baby bei Verkehrsunfall verletzt

15.08.10

Walldürn. Am Freitag gegen 12.45 Uhr wollte eine 26-jährige Fahrerin eines Toyotas aus einem Grundstück nach rechts in die Buchener Straße einfahren. Hierbei übersah sie  einen aus Richtung der Bundesstraße 27 heranfahrenden VW Golf. Dessen 24-jähriger Fahrer leitete noch beim Erkennen der Situation eine Vollbremsung ein, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und prallte mit seiner Fahrzeugfront in die Fahrerseite des Toyotas. Bei der Kollision wurden drei Mitfahrer im VW Golf und zwei Insassen – darunter ein vier Monate altes Baby – im Toyota leicht verletzt. Der Sachschaden betrug mehrere tausend Euro. Beide Unfallwagen mussten abgeschleppt werden.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: