Mosca präsentiert neue Umreifungsmaschine

16.08.10

SoniXs TRP-VA besonders für fleischverarbeitende Industrie geeignet  – Hohe Lebensdauer dank Ultraschall-Aggregat und korrosionsfreier Materialien

(Foto: Mosca AG)

Waldbrunn. Auf Edelstahl setzt die Waldbrunner Maschinenfabrik Gerd Mosca AG bei der diesjährigen Fachpack: Unter anderem zeigt sie eine neue Umreifungsmaschine für den Lebensmittelsektor, die völlig auf oxidationsanfällige Guss- und Stahlteile verzichtet. Bei der SoniXs TRP-VA sind nicht nur Maschinenkörper und Verkleidungsbleche aus rostfreiem Stahl gefertigt, sondern auch Maschinenaggregat, Bandmagazin und Bandführungsrahmen. Die Maschine kann per starkem Wasserstrahl nach IP-56 hygienisch gereinigt werden, ohne dass sie Schaden nimmt oder rostet. Sie eignet sich damit insbesondere für die fleischverarbeitende Industrie.

In Großschlachtereien ist es üblich, verpacktes Fleisch und Geflügel in Pappkartons oder auswaschbare Kunststoffboxen zu verstauen, die anschließend zur Transportsicherung umreift werden. Um Verschmutzungen zu vermeiden, werden die Umreifungsmaschinen regelmäßig gründlich gereinigt – doch das beeinträchtigt ihre Lebensdauer. Der Grund: Die Umreifungsbänder werden traditionell per Heizkeil verschweißt, einem aus Gusseisen oder Stahl gefertigten Aggregat, das eine Betriebstemperatur von 270 Grad Celsius erreicht. Trifft Wasser darauf, kommt es binnen kürzester Zeit zu Oxidationsschäden. Das Aggregat aus rostfreiem Stahl zu fertigen, war bislang jedoch nicht möglich.

Mit der neuen SoniXs TRP-VA löst Mosca dieses Problem grundlegend und beweist einmal mehr die eigene Marktführerschaft in Sachen Technologieentwicklung. Denn der Waldbrunner Maschinenbauer ist der einzige Anbieter, der zur Bandverschweißung auch Ultraschallaggregate einsetzt. Und da diese Technologie ohne Heizkeil auskommt, das heißt, die Bandenden nicht thermisch verschweißt werden, lassen sich rostfreie Materialen problemlos einsetzen. Das beschert der Maschine ein langes Leben.

Um eine porentief reine Oberfläche gewährleisten zu können, werden sämtliche Fertigungsteile gebeizt und geölt. Das Herzstück der SoniXs TRP-VA, das SoniXs Ultraschallaggregat, ist aus nichtrostendem Edelstahl gefertigt und die Verschlusseinheit zusätzlich gekapselt. Der abgedichtete Schaltschrank enthält Generator und Netzteil sowie eine temperaturgeregelte Schaltschrankheizung, um Kondensationseffekte im Schaltschrank zu vermeiden. Das Bedientableau kommt ohne Steckverbindungen aus, da alle Kabel in abgedichteten Klemmkästen verdrahtet sind. Reinigungswasser kann durch integrierte Öffnungen im Maschinenkörper einfach abfließen. Diese durchdachte Bauweise bescherte der SoniXs TRP-VA die TÜV-Zertfizierung nach EN 60529, Klasse IP – 56 – die Maschine lässt sich problemlos mit einem starken Wasserstrahl (100 Liter pro Minute, Raumtemperatur) reinigen. Ein zusätzliches Plus an Hygiene, das die Lebensdauer der Maschine nicht beeinträchtigt.

Mit einem Bandführungsrahmen von 600 Millimeter Breite und 500 Millimeter Höhe umreift die SoniXs TRP-VA bis zu 30 Pakete pro Minute. Bei der in Produktionslinien integrierten vollautomatischen Version werden die ankommenden Pakete per Lichtschranke positioniert und nach Umreifung automatisch ausgefördert. Für den halbautomatischen Betrieb, bei dem die Pakete händisch platziert werden, heißt die Alternative bei einer Leistung von bis zu 60 Takten pro Minute SoniXs-MP-VA.

Der Anschaffungspreis der hochwertigen SoniXs VA – Varianten rechnet sich, denn Maschinen, die mit SoniXs statt traditionellem Aggregat ausgelegt sind, arbeiten bei deutlich längeren Standzeiten extrem schnell, wirtschaftlich und emissionsarm.


Über die Mosca AG
Die Maschinenfabrik Gerd Mosca AG ist Spezialist für moderne Umreifungstechnik, von Universalgeräten mit breitem Einsatzspektrum bis zu vollautomatischen Hochleistungsmaschinen, die sich in jede übergeordnete Automatisierungslinie einbinden lassen. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Waldbrunn zwischen Heidelberg und Heilbronn wurde 1966 gegründet und gehört heute zu den Weltmarktführern auf dem Umreifungssektor. Weltweit sind an elf Niederlassungen 800 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere

Informationen im Internet:
www.mosca-ag.com

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: