Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 16.08.10

16.08.10

Vorfahrt missachtet
Buchen. Zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw ist es am Sonntagmorgen im Einmündungsbereich der Carl-Benz-Straße in die Bödigheimer Straße gekommen. Ein 37-jähriger, auf der Carl-Benz-Straße fahrender Suzuki-Lenker missachtete beim Einbiegen in die Bödigheimer Straße die Vorfahrt eines Skoda-Fahrers. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 600 Euro. Da der Suzuki-Lenker unter Alkoholeinfluss stand, wurde dessen Führerschein von der Polizei gleich einbehalten.

Werbung

Straßenschild abgerissen
Buchen. Das Straßenschild „Beethovenstraße“ hat ein Unbekannter von Freitag auf Samstag abgerissen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Motorradfahrer übersehen
Dallau. Leicht verletzt wurde am Samstagnachmittag ein 44-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall auf der B 27. Eine VW-Lenkerin, die vom Geisrainweg in die B 27 einbiegen wollte, übersah hierbei den aus Richtung Neckarburken kommenden Zweiradfahrer. Dieser prallte gegen den Pkw und stürzte. Am Unfallort wurde der Mann ambulant behandelt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 7.000 Euro.

Mit Motorrad gestürzt
Guttenbach. Vermutlich wegen eines Fahrfehlers ist am Samstagmittag ein 46-jähriger Motorradfahrer, der in einer Kolonne von mehreren Motorrädern unterwegs war, auf der Landesstraße zwischen Neckarkatzenbach und Guttenbach gestürzt. Hierbei geriet der Mann mit seinem Motorrad auf die Gegenfahrbahn, wobei das Motorrad gegen einen entgegenkommenden Ford, dessen Fahrer noch abbremsen konnte, rutschte. Der Motorradfahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: