„Gut Holz“ beim Ferienprogramm

18.08.10

Unser Foto zeigt Sieger und Platzierte zusammen mit dem Betreuer-Team. (Foto: Liane Merkle)

Werbung

Seckach. (lm) „Gut Holz, gut Holz, gut Holz“ – der Schlachtruf der Kegler war den 14 potentiellen Nachwuchskegler beim Schnuppertraining im Rahmen des Schlotfeger-Ferienprogramms bereits in Fleisch und Blut übergegangen. Doch auch das keglerische Know-How hatte Dank der intensiven Betreuung von SVS-Kegelabteilungsleiterin Renate Schestak und ihrem jungen Team, bestehend aus Markus Münnich, Christofer Kolbenschlag, Julia Keller und Stefanie Pistor bei den Jugendlichen enorme Fortschritte zu verzeichnen.

Einem allgemeinen Einkegeln folgten Spiele wie „Pizza“, „große und kleine Hausnummern“, „Gartenzaun“ oder „Sarg“. Spielnahmen, mit denen vermutlich nur Insider wirklich was anfangen können. Doch danach ging es beim Pokalkegeln mit zehn in die Vollen und zehn ins Abräumen. Und die Ergebnisse waren wirklich beachtlich.

Die Siegerehrung der jungen Damen nahm Christofer Kolbenschlag vor. Er beglückwünschte die Siegerin Denise Eberle zu unglaublichen 70 Holz und Lena Hutter auf dem 2. Platz mit 40 Holz sowie Ann-Christin Stapf zu ihrem 3. Platz mit 27 Holz. Stefanie Pistor übernahm souverän die Siegerehrung der jungen Herren, wobei sich Fabian Blatz mit 55 Holz den Siegerpokal sicherte, dicht gefolgt von Kai Stapf mit 52 Holz auf Platz 2 und Fabian Bucher mit 41 Holz auf dem 3. Platz.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: