Schlägereien auf der Kerwe Haßmersheim

22.08.10

Haßmersheim. Die Polizei Mosbach wurde am Wochenende wiederholt mit mehreren Beamten zur dortigen „Kerwe“ gerufen. Die Beamten stellten dann vor Ort fest, dass auch oft der Alkohol eine Rolle gespielt hatte.

Werbung

Am Samstagmorgen wurde der Polizei zunächst gegen 04.00 Uhr ein Körperverletztungsdelikt gemeldet. Vor Ort konnte ermittelt werden, dass zwischen 03.00 und 04.00 Uhr zwei 19-jährige von mehreren, bislang unbekannten Jugendlichen im Bereich der Schifferstraße zusammengeschlagen wurden. Die Täter gingen vor Eintreffen der Polizei flüchtig.

Bereits eine halbe Stunde später wurden die Beamten erneut in die Neckarstraße gerufen. Auch hier waren zwei 21- und 30-jährige Männer zusammengeschlagen und mit den Füßen traktiert worden. Die beiden unbekannten Täter waren auch hier bereits verschwunden.

Am Samstagabend wurde eine 19-jährige Kerwebesucherin gegen 22.20 Uhr in der Neckarstraße (Bereich Fähre) von einem Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Auch hier war der Täter bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort.

Am Sonntagmorgen kam es gegen 03.00 Uhr wiederum in der Neckarstraße zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 18-jähriger von einem bislang unbekannten Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde. Der Täter konnte in die Menge flüchten.

Alle Geschädigten erlitten zum Teil erhebliche Verletzungen, die auch teilweise durch das DRK behandelt werden mussten.

Zeugen der oben genannten Vorfälle werden gebeten, sich unter Tel. 06261-6757-0 mit dem Polizeiposten Diedesheim in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: