Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 23.08.10

23.08.10

Aufsitzrasenmäher aus Holzhütte gestohlen
Sennfeld. Ein Aufsitzrasenmäher hat ein Unbekannter zwischen dem 31.07 und 22.08 aus einer Holzhütte gestohlen. Zuvor war die Holzhütte, die sich auf einem Wiesengrundstück zwischen Sennfeld und Roigheim direkt neben der dortigen Bahnüberführung befindet, von dem Täter aufgebrochen worden. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, entgegen.

Werbung

Pkw aufgebrochen
Osterburken. Einen im Kirchbergring geparkten Audi A 6 hat ein Unbekannter in der Nacht auf Sonntag aufgebrochen. Aus dem Innenraum wurden von dem Täter das Autoradio sowie mehrere CDs und aus dem Kofferraum das Bordwerkzeug und das Ersatzrad gestohlen. Am Pkw entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Mähdrescher in Brand geraten
Mudau. Aus ungeklärter Ursache ist am Sonntagvormittag ein Mähdrescher während der Erntearbeiten auf einem Weizenfeld im Gewann Hoffeld, in Brand geraten. Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Mudau gelöscht und die Erntearbeit konnte fortgesetzt werden.

Pkw mutwillig beschädigt
Walldürn. Einen im Hof eines Wohnhauses in der Blumenstraße geparkten Mini Cooper hat ein Unbekannter in der Nacht auf Mittwoch vergangener Woche mutwillig beschädigt. An dem Mini entstand hierdurch ein Schaden von ca. 1.300 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Pkw brannte
Diedesheim. Vermutlich wegen eines technischen Defekts ist am Sonntagmittag bei der Zufahrt zum Segelfllugplatz am Hamberg ein BMW in Brand geraten. Trotz raschem Einsatz der Feuerwehr brannte der Pkw völlig aus.

Auffahrunfall
Mosbach. Auf eine Nissan-Fahrerin ist am Montagvormittag in der Industriestraße ein 67-jähriger Seat-Lenker aufgefahren, der zu spät erkannt hatte, dass die Frau verkehrsbedingt anhalten musste. Die Nissan-Fahrerin und deren Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Vandalen
Sennfeld. Einen Schaden von mehreren 100 Euro haben vier jüngere Personen, die in der Nacht auf Freitag zwischen 01.00 und 02.00 Uhr innerorts unterwegs waren, angerichtet.  Im Bereich der Weinbergstraße/Kelterstraße warfen sie mehrere Blumenkübel von der Mauer auf die Straße, in der Raintalstraße wurde eine Gartenfigur zerstört und in der Schützenhausstraße wurden mehrere Außenleuchten beschädigt. Außerdem wurden in der Hauptstraße und in der Korber Straße Gegenstände gestohlen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen