SpVgg Neckarelz klettert auf Platz 5

25.08.10

SpVgg Neckarelz – TSG Weinheim 1:0

Werbung

Neckarelz. Nachdem er beim 1:5 in Kehl wegen einer Notbremse vom Platz geflogen war, stand beim Heimspiel gegen die Bergsträßer nach zwei Spielen Sperre wieder Florian Hickel zwischen den Pfosten.

Bereits in der 23. Minute musste Trainer Peter Hogen aufseiten der Gastgeber den etatmäßigen Angreifer Heiko Throm durch Christian Schäfer ersetzen.  Die Spielvereinigung ließ sich durch den frühen Wechsel nicht beirren, sondern erzielte durch Neuzugang Dennis Bindnagel in der 33. Minute die Führung. Beim knappen Vorsprung blieb es bis zur Pause.

Vor 750 Zuschauern gelang in der zweiten Halbzeit keiner Mannschaften ein Treffer, sodass es bis zum Abpfiff durch Schiri Michael Geggus beim knappen Sieg der SpVgg Neckarelz blieb.

Durch den zweiten Heimsieg hat der Aufsteiger aus dem Neckartal nun bereits acht Punkte auf der Habenseite und rangiert in der Tabelle auf dem fünften Platz, während der heutige Gegner die Laterne der Oberliga Baden-Württemberg übernommen hat.

So spielte die SpVgg Neckarelz:
Florian Hickel, Alexander Welz, Benjamin Schäfer, Christian Fickert, Marc Söder, Marcel Throm, Rolf Lang, Dennis Bindnagel, Dominik Weber (ab 86. Minute Marcel Gerstle), Heiko Throm (ab 23. Minute Christian Schäfer), Ugur Beyazal (ab 90. Minute Rexhep Suljejmani)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen