Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 27.08.10

27.08.10

Sachbeschädigung bei Straßenbaustelle
Osterburken. An der Brückenbaustelle bei der B 292/Ortsumgehung Adelsheim haben sich Unbekannte zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen zu schaffen gemacht. Die Unbekannten setzten die Beleuchtung der Baustellenabsperrung außer Betrieb und versuchten einen Aufenthaltscontainer aufzubrechen, was allerdings misslungen ist. Außerdem warfen sie eine Baustellentoilette um. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, entgegen.

Werbung

Mit entgegenkommendem Pkw kollidiert
Neckargerach. Mit einer entgegenkommenden Nissan-Fahrerin ist am Donnerstagabend auf der Landesstraße 527 zwischen Reichenbuch und Neckargerach eine 24-jährige Peugeot-Lenkerin kollidiert. Im Bereich einer Kurve war sie vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit über die Fahrbahnmitte hinausgeraten. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

In Wohnhaus eingebrochen
Asbach. Die Terrassentür eines Wohnhauses in der Straße „Am Kirchplatz“ hat ein Unbekannter zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag gewaltsam geöffnet und ist in das Haus eingedrungen. Gestohlen wurden Bargeld, Schmuck und diverse weitere Gegenstände. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mosbach, Telefon 06261 8090, in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigungen auf Kindergartengelände
Osterburken. Das Spielhaus auf dem Spielplatz des Katholischen Kindergartens St. Martin in der Mühlenstraße hat ein Unbekannter zwischen Mittwochmittag und Donnerstagmittag mit Farbe besprüht. Außerdem riss der Unbekannte mehrere Latten des dortigen Holzzauns ab. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: